Zuckersüss! Goldenes Wombat-Baby verzückt Besucher

Der "goldfarbene" Wombat namens "Honey Bun" wird gerade zur Sensation in Australien.
Der "goldfarbene" Wombat namens "Honey Bun" wird gerade zur Sensation in Australien.Screenshot Facebook©Ballarat Wildlife Park
Im australischen "Ballarat Wildlife Park" kam es kürzlich zu einer äusserst seltenen Sensation. Ein Wombat-Baby mit goldfarbenen Fell zeigte sich.

Wombats zählen zu den Beuteltieren und sehen optisch wohl wie eine Mischung aus Meerschweinchen und Bär aus. Da Wombats ihren Nachwuchs geschützt in ihrem Beutel monatelang herumtragen, konnte man erst nach sechs Monaten einen Blick auf den neuen Zuwachs im australischen "Ballarat Wildlife Park" erhaschen. Die Tierpfleger waren aus dem Häuschen, als sich ein goldfarbenes Wombat-Baby zeigte und tauften es "Honey-Bun" (Honigbrötchen).

Seltenes Gen

"Honey-Bun" ist ein Haarnasenwombat, die meistens schwarz, braun oder grau sind. Das goldene Haarkleid entsteht durch einen seltenen Gendefekt und kommt ihn freier Wildbahn praktisch nie vor, da es viel zu auffällig für die schüchternen Pflanzenfresser wäre.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
Stadt- und WildtiereAustralienScienceZoo

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen