Zug kracht auf Bahnübergang in Pkw

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich Donnerstagabend in Groß-Schweinbarth im Bezirk Gänserndorf.
Schwerer Crash an einem Bahnübergang in Groß-Schweinbarth (Bezirk Gänserndorf): Auf einer Eisenbahnkreuzung auf der L3029 Richtung Hohenruppersdorf dürfte ein Pkw-Lenker den herannahenden Triebwagen der ÖBB übersehen haben, fuhr über die Gleise.

Der Zugführer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erwischte den VW im Frontbereich. Der Lenker des Golf konnte sich selbst aus dem Wrack befreien, er wurde vom Team des Roten Kreuzes versorgt.

Die alarmierten Florianis sicherten indes die Unfallstelle ab, richteten einen Brandschutz ein und bargen das Fahrzeug.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Am Triebwagen entstand nur geringer Schaden.

(nit)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
Groß-SchweinbarthNewsNiederösterreichVerkehrsunfallZugRettungseinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen