Zugausfälle auf Wiener S-Bahn-Strecke

Schnellbahn S 45 (Symbolfoto)
Schnellbahn S 45 (Symbolfoto)Bild: zVg
Zwischen den Haltestellen Handelskai und Heiligenstadt waren am Montagabend keine Fahrten möglich. Grund war ein Rettungseinsatz.
Öffi-Fahrer mussten sich am Montagabend auf der S-Bahn-Linie S45 in Geduld üben. Wegen eines Rettungseinsatzes kam es zu Zugausfällen und Verspätungen.

Die ÖBB appellierte an ihre Fahrgäste, die Monitoranzeigen und Lautsprecherdurchsagen an den Bahnsteigen zu beachten. Alle Reisenden mit ÖBB-Tickets konnten zwischen Wien Handelskai und Wien Heiligenstadt die Wiener Linien benutzen.

Die Wiener Berufsrettung konnte die Alarmierung zu einem Einsatz auf der S-Bahn-Strecke gegenüber "heute.at" bestätigen. Allerdings wurden vor Ort keine verletzten Personen gefunden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Die ÖBB teilte mit, dass Einsatzkräfte wegen einer unbefugten Person im Gleisbereich alarmiert worden sind. Nach dem Unbekannten wurde erfolglos gesucht. Die Sperre dauerte bis etwa 18.45 Uhr. (mz)
Nav-Account heute.at Time| Akt:
Leser-ReporterCommunity

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen