Zum Zähneknirschen: Frau biss auf Porzellan in Kebap

Diese "knackige" Beilage fand Suzan S. in ihrem Döner.
Diese "knackige" Beilage fand Suzan S. in ihrem Döner.Bild: iStock, privat

Mit so einer Beilage hatte Suzan S. wohl nicht gerechnet, als sie einen Döner in Wiener Neustadt bestellte. Dieses Brötchen war wahrlich ein "Kracher".

Auf ein leckeres Essen mit ihrer Familie freute sich Suzan S. am vergangenen Sonntag. Gemeinsam mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen (10 und 3) besuchte sie ein bekanntes Kebap Haus in Wiener Neustadt. Schon bei der Tischauswahl begann für sie das Disaster, als sie um die Reinigung des Platzes bat. Nur sehr widerwillig soll eine Angestellte die Speisereste des Vorgängers entfernt haben. Der kulinarische Höhepunkt sollte aber erst folgen.

Einmal Kebap "mit alles"

Als Suzan S. die Hälfte ihres Döners verspeist hatte und den nächsten Bissen machte, passierte es. Beim Kauen gab es ein ordentliches Krachen im Mund und sie vermutete eine ausgebrochene Plombe. Aber als sie die Teile aus dem Mund spuckte, kam ein großer Splitter eines Porzellantellers zum Vorschein.

"Der geht eh aufs Haus"

Glücklich, dass keines ihrer Kinder dieses Stück erwischt hatte (sie naschten beim Kebap mit) aber verärgert, dass es überhaupt passiert war, sprach sie einen Mitarbeiter beim Bezahlen darauf an. Seine Antwort überraschte sie genauso, wie die exotische Beilage: "Ja, ich weiß - da ist ein Teller zu Bruch gegangen, der geht eh aufs Haus". Auf eine Entschuldigung aber habe sie vergebens gewartet.

(Ros)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SC Wiener NeustadtGood NewsNiederösterreichSV Essling

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen