Zuschauerin pöbelt LeBron James an, fliegt aus Halle

LeBron James legt sich mit einer Zuschauerin an.
LeBron James legt sich mit einer Zuschauerin an.Picturedesk, Instagram
LeBron James fuhr mit den Los Angeles Lakers einen 107:99-Erfolg über die Atlanta Hawks ein. Überschattet von einem Streit mit einer Zuschauerin. 

Die Halle in Atlanta war zwar nur mit 1.341 Fans gefüllt, trotzdem reichte das aus, um für einen Eklat zu sorgen. James hatte sich ein hitziges Wortgefecht mit Juliana Carlos geliefert. 

Streit mit NBA-Star

Doch alles der Reihe nach: Die Blondine war mit ihrem Mann, dem Spirituosenhändler Chris Carlos, in die Halle gekommen. Der hatte James während des Spiels eine Reihe von Beleidigungen zugerufen. Das ließ der Basketball-Star nicht auf sich sitzen, schlug verbal zurück. 

Das brachte nun Juliana Carlos auf die Palme. Sie sprang wutentbrannt auf, schrie den NBA-Star wild gestikulierend an: "Rede nicht so mit meinem Mann." Gefolgt von der einen oder anderen Beleidigung. Der Lakers-Star konterte: "Halt die Klappe, dumme Schlampe." 

"F*** dich"

Die Partie hatte sogar kurzzeitig unterbrochen werden müssen. James erklärte dem Referee schließlich, dass Chris Carlos zuerst beleidigt hatte. Daraufhin waren das Paar und zwei weiter Personen von den Sicherheitskräften aus der Halle geworfen worden. 

In sozialen Netzwerken rechtfertigte sich die Blondine nun für die Szene. Sie hätte lediglich ihren Mann verteidigt, während LeBron James sie beleidigt hätte. "F*** dich, LeBron, du bist eine richtige Pussy. Bye Bitch", schloss die Zuschauerin.  

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
NBALos Angeles LakersLeBron James

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen