Illegaler "Tauschhandel"

Zustellerin nahm abgestellte Pakete einfach wieder mit

Eigentlich soll eine Abstellgenehmigung für die Paketbesteller eine Erleichterung sein. Im Burgenland wurde sie einigen von ihnen aber zum Verhängnis.

Österreich Heute
Zustellerin nahm abgestellte Pakete einfach wieder mit
Mit einer Abstellgenehmigung darf die Post Pakete einfach ablegen. Eine andere Zustellerin bediente sich daran.
Getty Images/iStockphoto

Schon seit Ende November 2023 wurden im Bezirk Neusiedl am See immer wieder Pakete gestohlen, die vor Wohnhäusern abgelegt wurden. Die Polizei konnte nun die mutmaßliche Täterin ausforschen.

Schadenshöhe noch nicht bekannt

Die Pakete wurden von der Post vor Wohnungen mit einer Abstellgenehmigung abgelegt und galten so als zugestellt. Eine Frau (45), die für einen anderen Zustelldienst arbeitete, bediente sich aber an diesen Lieferungen. Sie lieferte die eigenen Pakete aus, nahm die hinterlegten Pakete der Post quasi im Austausch einfach mit.

In den von ihr gestohlenen Paketen befanden sich unter anderem Kleidung, Tierfutter und Kaffeekapseln. Wie hoch der finanzielle Schaden durch die gestohlenen Pakete ist, ist noch nicht bekannt. Die 45-Jährige wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Die Bilder des Tages

1/55
Gehe zur Galerie
    <strong>24.05.2024: Ballermann-Club eingestürzt: "Hörte sich wie Bombe an".</strong> Am Ballermann ist am Donnerstagabend ein Club eingestürzt. Es gibt mindestens vier Tote, sieben Verletzte befinden sich in kritischem Zustand. <a data-li-document-ref="120038370" href="https://www.heute.at/s/ballermann-club-eingestuerzt-hoerte-sich-wie-bombe-an-120038370">Weiterlesen &gt;&gt;&gt;</a>
    24.05.2024: Ballermann-Club eingestürzt: "Hörte sich wie Bombe an". Am Ballermann ist am Donnerstagabend ein Club eingestürzt. Es gibt mindestens vier Tote, sieben Verletzte befinden sich in kritischem Zustand. Weiterlesen >>>
    Pressefoto Scharinger / Andreas ZEECK

    Auf den Punkt gebracht

    • Eine Zustellerin im Burgenland hat Pakete, die mit einer Abstellgenehmigung vor Wohnhäusern abgelegt wurden, gestohlen
    • Die Polizei konnte die mutmaßliche Täterin ausfindig machen, die für einen anderen Zustelldienst arbeitete und die Pakete einfach mitnahm
    • Es ist noch unklar, wie hoch der finanzielle Schaden durch die gestohlenen Pakete ist
    • Die 45-Jährige wurde auf freiem Fuß angezeigt
    red
    Akt.