Zwangsquarantäne für deutsche Reise-Rückkehrer

Keine Pflichttests mehr für Rückkehrer
Keine Pflichttests mehr für RückkehrerReuters
Deutschland: Gratis-Tests für Heimkehrer gibt es nicht mehr. Wer in einem Risikogebiet war, muss fix in Quarantäne – und wird strenger kontrolliert.

Die Gesundheitsminister von Bund und Ländern in Deutschland einigten sich darauf, dass die kostenlosen Covid-19-Tests für Reiserückkehrer aus Nicht-Risikogebieten abgeschafft werden. Denn die Labors stoßen aufgrund der vielen Tests für Urlauber bereits ans Limit. Die Testzahlen haben sich in nur zwei Wochen verdoppelt.

Ob sich Urlauber, die aus Risikogebieten kommen (etwa Teile Kroatiens), weiterhin gratis testen lassen können, ist noch offen – darauf konnten sich die Politiker nicht einigen. Derzeit gilt für diese Heimkehrer eine 14-tägige Zwangsquarantäne, die künftig stärker kontrolliert wird.

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU):

"Das ist keine Bitte, das ist eine staatliche Anordnung."

Isolation nicht umgehbar

Neu: Diese Quarantäne kann künftig frühestens fünf Tage nach der Rückkehr mit einem negativen Corona-Test beendet werden. Eine Umgehung dieser Isolation mit einem bei der Einreise präsentierten Test ist dann nicht mehr möglich. Getestet werden sollen künftig vor allem Menschen mit Symptomen, mit Kontakt zu Covid19-Patienten sowie Mediziner und Pflegepersonal.

Ohne Einschränkung ist die Einreise u.a. aus Deutschland, Frankreich, Griechenland, Italien, Schweiz, Slowenien, Tschechien, Ungarn und den Kanarischen Inseln (Spanien) möglich – wenn man sich die vergangenen zehn Tage nur dort aufgehalten hat. Für die Rückreise etwa aus Kroatien, Spanien (außer Kanarische Inseln), Serbien, Türkei und USA gilt: Einreise mit negativem PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) oder PCR-Test binnen 48 Stunden in Österreich (bis dahin Heimquarantäne).

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
GesundheitDeutschlandReisenFlughafenUrlaubCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen