Zwei Äffchen im Zoo: Sie lieben gefärbte Ostereier

Im Schönbrunner Affengehege steppt immer der Bär. Zu Ostern treibens die Bewohner besonders bunt. Wir haben das Beweis-Video samt Fotos!
Gibbons haben einen bunten und vielfältigen Speiseplan: verschiedene Gemüsesorten, Obst, Blätter, Insekten, Rindfleisch, Topfen und auch gekochte Eier. "Zu Ostern darf es dann schon einmal ein gefärbtes Ei sein", meint Tiergartendirektorin Dagmar Schratter.

Eierspeisen in luftigen Höhen

Zuerst wird das bunte Osternest vorsichtig und kritisch beäugt - bevor sich die beiden Weißhandgibbons Sipura und Rao die bunten Eier schnappen, die Schale aufbeissen, sich zurück in die Bäume schwingen und die Eier genüsslich verspeisen.

Eigentlich gibt es höchstens ein Ei pro Tag, aber zu Ostern ist es bei den Äffchen wie bei uns Menschen: Da gibt es deutlich mehr Eier als sonst! Nicht nur für die Gibbons gibt es rund um Ostern etwas Besonderes, sondern auch für die Zoobesucher.

Osterwerkstatt & Ausstellung im Tiergarten Schönbrunn
Täglich bis 17. April von 9 bis 18 Uhr im Elefantenpark, keine Anmeldung erforderlich.
Osterwerkstatt, Bastelecke und mehr

Noch bis 17. April findet die Osterwerkstatt im Elefantenpark statt. In einer Bastelecke können Kinder tierischen Osterschmuck wie bunte Hasen aus Filz und Oster-Lesezeichen herstellen. Auch können sich die Kleinen mit selbstgebastelten Ohren in einen Osterhasen verwandeln. Von riesengroß über bunt bis winzig klein: Bei der Ausstellung „Rund ums Ei und Nest" sind Eier von Krokodilen und Schildkröten sowie von vielen Vogelarten wie Straußen und Pinguinen zu bewundern. Am Ostersonntag und Ostermontag schaut auch der Osterhase im Zoo vorbei und verteilt bunte Eier an die Besucher.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Das Video zur affenstarken Ostereier-Suche der beiden Weißhandgibbons, zur Verfügung gestellt vom Tiergarten Schönbrunn, finden sie hier:

(stebo)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
HietzingVideoWien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen