Zwei Arbeiter stürzten mit Baulift ab

Bild: Fotolia/Symbolbild

Zu einem schweren Unfall ist es Mittwochfrüh auf einer Baustelle in Wien-Landstraße gekommen. Zwei Arbeiter wurden beim Absturz mit einem Materialaufzug aus rund 15 Meter Höhe "sehr schwer verletzt", wie Ronald Packert von der Berufsrettung mitteilte. Lebensgefahr bestand nicht.

Zu einem schweren Unfall ist es Mittwochfrüh auf einer Baustelle in Wien-Landstraße gekommen. Zwei Arbeiter wurden beim Absturz mit einem Materialaufzug aus rund 15 Meter Höhe "sehr schwer verletzt", wie Ronald Packert von der Berufsrettung mitteilte. Lebensgefahr bestand nicht.

Die Männer sind laut Polizeisprecher Thomas Keiblinger 22 und 45 Jahre alt. Sie erlitten mehrere Knochenbrüche. Der Arbeitsunfall ereignete sich gegen 8.00 Uhr in der Marxergasse.

Der Baustellenlift war auf der Höhe des vierten Stocks stecken geblieben, berichtete Keiblinger. Die beiden Arbeiter seien deshalb auf die Aufzugsplattform gestiegen, um nach dem Grund zu suchen. Dabei löste sich der Lift wieder und stürzte mit den Männern ab. Zur Unfallursache ermittelt das Arbeitsinspektorat.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen