Zwei Buben (7, 11) stahlen Playmobil-Pakete

Zwei Freunde (7, 11) stahlen in Linz-Kleinmünchen zwei Playmobil-Pakete von einem Briefträger. Die Polizei konnte sie rasch ausforschen und an die Eltern übergeben.

Vor einem Wohnhaus bemerkte der Zusteller am Samstagnachmittag, dass zwei Pakete von seiner Sackrodel fehlen. Als er kurz danach einen Buben (7) mit einem Playmobil-Bausatz endteckte, der zur Größe der gestohlenen Postsendung passte, sprach er das Kind an. 

Der Siebenjährige ließ das Paket daraufhin fallen und lief davon, wie die Polizei in einer Aussendung berichtet. Der Breifträger (26) erstattete bei der Polizei Anzeige. Aufgrund der genauen Beschreibung konnte der Bub rasch ausfindig gemacht werden. Er befand sich auf einem fünf Gehminuten entfernten Spielplatz. 

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Bub rannte vor Polizei davon

Als der Siebenjährige die Beamten sah, rannte er davon. Er kam jedoch nicht weit. Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf und stoppten das Kind nach einigen Metern. Der Siebenjährige gestand daraufhin, zusammen mit einem Freund (11) die Pakete gestohlen zu haben und führte die Beamten zu seinem Komplizen.

Der Elfjährige übergab den Polizisten das zweite Paket. Der Wert der Packerl beläuft sich auf 37,48 Euro. Übrigens: Beim Inhalt handelte es sich um einen Bausatz für einen Traktor. 

Das unbeschädigte Paket konnte dem rechtmäßigen Empfänger übergeben werden. Das Playmobil wird durch den Zusteller an den Absender zurückgeschickt.

Nav-AccountCreated with Sketch. mip TimeCreated with Sketch.| Akt:
DiebstahlPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen