Zwei Frauen in der City mit CO-Vergiftungen

Bild: Monatsrevue/M. Hofmann

Am Sonntag Abend haben zwei junge Frauen, die in der Inneren Stadt wohnen, die Rettung gerufen, weil ihnen in der Wohung übel wurde. Sie wurden mit CO-Vergiftung ins Spital eingeliefert.

Um 22:55 Uhr wurden die Einsatzkräfte von Polizei,  Rettung und Feuerwehr in eine Wohnung in die Mommsengasse gerufen. Die beiden Frauen,  die den Notruf gewählt hatten, befanden sich bereits vor der Wohnhausanlage und wurden durch den Rettungsdienst erstversorgt.

Die  25- und 26-Jährigen gaben an, in Ihrer Wohnung gewesen zu sein, als sie plötzlich starke Übelkeit verspürten. Die beiden Frauen wurden in ein Spital gebracht.

Durch die Feuerwehr wurden erhöhte CO-Werte in der Wohnung gemessen. Es wird überprüft, ob technische Einrichtungen nicht den Vorschriften entsprochen haben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen