Zwei Frauen, viele Sterne und ein kleines Geheimnis

Horoskope: egal ob man daran glaubt oder nicht, kalt lassen sie wohl kaum jemanden. Moderatorin Sylvia Graf und Astrologin Gerda Rogers im "Heute"-Talk.
Kein Wunder also, dass die Ö3-"Sternstunden" (Sonntag von 22 bis 24 Uhr) nicht nur zu den beliebtesten Sendungen, sondern auch zu den ältesten in Europa zählen. "Ich glaube, jeder hört uns gerne zu. Manche lieben uns, manche eben nicht, aber die regen sich dann halt gerne ein bisserl auf", lacht Moderatorin Sylvia Graf im Gespräch mit "Heute".

Gemeinsam mit Astrologin Gerda Rogers lässt die Oberösterreicherin seit 2014 die Zuhörer die Sterne sehen. "Ich wollte Sylvia als Moderatorin. Zum Glück wurde ich gefragt. Unsere Horoskope ergänzen sich gut, außerdem ist Fingerspitzengefühl gefragt, das hat sie", grinst Rogers.

Fingerspitzengefühl? "Oh ja, manchmal muss man wirklich sehr spontan und gut reagieren. Zum Beispiel hat einmal ein Mann angerufen und gesagt, dass er lieber Zeit mit seinen Kumpels, als mit seiner Frau verbringt. Ja, da hab ich gefragt, ob er vielleicht homosexuell ist, und ins Schwarze getroffen. Er hat sich dann quasi geoutet", so Graf.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Frech ist sie, die Frau Graf, da zuckt sogar Rogers zusammen: "Sie fragt direkt, ob die Leute schon miteinander im Bett waren, das würde ich umschmücken!" Aber auch das Lachen kommt bei den beiden Blondinen nicht zu kurz: "Wenn jemand anruft und fragt, ob sich der Angebetete nach vier Wochen Funkstille noch melden wird, braucht man eigentlich keine Astrologin, aber o.k.", schmunzeln beide.

Und was schätzen sie aneinander? "Wir haben totales Vertrauen zueinander und keine Geheimnisse." Gar keine? "Nun ja, vielleicht ein kleines", rutscht es Sylvia Graf heraus. "Als Teenie hab ich Disco-Bühnen in ganz Österreich gerockt, als Sängerin. Eine harte Schule, aber ich hab fürs Leben gelernt."

Nav-AccountCreated with Sketch. Romina Colerus TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsPeopleHoroskopGerda RogersRomina Colerus

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren