Zwei Frauen vom Blitz getroffen

In Bochum wurden zwei Frauen vom Blitz getroffen. Credit: istock, Symbolfoto
In Bochum wurden zwei Frauen vom Blitz getroffen. Credit: istock, SymbolfotoBild: iStock
Im Westen Deutschlands sind zwei junge Frauen bei einem Unwetter schwer verletzt worden.

Bei einem schweren Gewitter waren am Sonntagabend in Bochum im Westen Deutschlands zwei junge Frauen (21, 23) auf dem Gehsteig im Stadtteil Wattenscheid unterwegs, als sie vom Blitz getroffen worden seien, teilte die Feuerwehr mit. Sie wollten Fotos mit ihren Handys machen, als offenbar ein Blitz einschlug und sie traf. Beide brachen bewusstlos zusammen. Ein Zeuge alarmierte sofort die Rettungskräfte.

Eine der beiden musste vor Ort wiederbelebt werden, auch die zweite Frau wurde demnach schwer verletzt. Beide Frauen wurden nach einer Notbehandlung vor Ort ins Krankenhaus gebracht. Acht Rettungskräfte waren im Einsatz.

Auch in anderen Teilen Deutschlands wüteten schwere Gewitter. Besonders betroffen war am Sonntag nach Angaben von Feuerwehr und Polizei ein Gebiet im Norden Hessens. Im Süden von Rheinland-Pfalz galt laut Polizei in zwei Orten Katastrophenalarm. "Mehrere Ortschaften sind komplett überflutet", sagte ein Sprecher der Feuerwehr.

(isa)

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:
Alternative für DeutschlandWeltwoche

ThemaWeiterlesen