Zwei Jahre nach Tod: So gedenkt die Formel 1 Niki Lauda

Niki Lauda
Niki Laudagepa
Zweiter Todestag von Niki Lauda, dennoch ist Österreichs Formel-1-Legende in der PS-Königsklasse präsent. Die Teams setzen schöne Zeichen.

Der PS-Klassiker in Monaco galt als eines der Lieblingsrennen von Lauda. Alle Teams gedachten des dreifachen Weltmeisters am ersten Trainingstag. Auf der offiziellen Homepage der Formel 1 stand zu lesen: "Du fehlst uns für immer, du bleibst für immer in unseren Herzen."

Von seinem Ex-Team Ferrari kam folgende Botschaft auf Twitter: "Jetzt sind es zwei Jahre ohne dich und Rennfahren wird nie wieder so sein, wie mit dir. Ciao Niki, du bist für immer in unseren Herzen."

Mercedes formte Lauda zum Serien-Weltmeisterteam. Die Deutschen posteten ein Video mit der Botschaft: "Zwei Jahren nachdem du gegangen bist, sagen wir dir: Danke. Danke für die Inspiration und für das nie Aufgeben. Für deine Freundschaft, für das, was wir von dir gelernt haben und für dein Dasein als Held. Und dafür, dass du uns das Siegen beigebracht hast, auch in den Niederlagen." 

Von Lewis Hamilton kam eine persönliche Botschaft: "Ich hoffe, du bist immer noch stolz auf uns, Niki. Heute denken wir an dich."

Austro-Rennstall Red Bull meinte über den verstorbenen Landsmann: "Wir erinnern uns an einen Freund, den wir leider verloren haben. Du fehlst uns, Niki." Von McLaren heißt es: "Zum Gedenken an den großen Niki Lauda, der uns heute vor zwei Jahren verließ."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SportMotorsportFormel 1Niki Lauda

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen