Zwei Klagenfurter nach Raubüberfall rasch gefasst

Bild: Fotolia

Ein 19 Jahre alter Techniker aus dem Bezirk Klagenfurt-Land ist in der Nacht auf Dienstag in der Kärntner Landeshauptstadt überfallen und beraubt worden. Er erlitt leichte Kopfverletzungen, die Täter wurden rasch gefasst.

Der 19-Jährige war in der Innenstadt unterwegs, als zwei Männer ihn mit einer Faustfeuerwaffe bedrohten, auf ihn einschlugen und ihm 100 Euro Bargeld raubten. Die beiden flüchteten zu Fuß, drei Zeugen, die den Überfall beobachtet hatten, alarmierten die Polizei.

Eine halbe Stunde nach dem Überfall wurden die Räuber, zwei 21 Jahre alte Arbeiter aus Klagenfurt, festgenommen. Bei der Waffe handelte es sich um eine Gasdruckpistole.

Das Opfer wurde im Klinikum Klagenfurt ambulant versorgt und konnte anschließend nach Hause entlassen werden.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen