Zwei Männer bei Brand in Meidling schwer verletzt

Feuerwehr-Einsatz in der Darnautgasse in Meidling (Symbolfoto).
Feuerwehr-Einsatz in der Darnautgasse in Meidling (Symbolfoto).Bild: iStock/Symbolfoto

Gegen 4.20 Uhr brach in einer Wohnung in der Darnautgasse ein Feuer aus. Die Feuerwehr konnte zwei Männer (15 und 25 Jahre) bergen, die eine schwere Rauchgasvergiftung erlitten.

Nachbarn bemerkten das Feuer Donnerstagfrüh gegen 4.20 Uhr in der Darnautgasse (Meidling) und alarmierten die Feuerwehr. Insgesamt 27 Feuerwehrmänner versuchten unter Atemschutz, den Brand zu bekämpfen. In der stark verrauchten Wohnung fanden die Einsatzkräfte zwei Männer (15 und 25 Jahre) und trugen sie ins Freie.

Teams der Berufsrettung Wien versorgten die Brand-Opfer notfallmedizinisch und brachten sie mit einer schweren Rauchgasvergiftung ins Spital. Der Zustand der jungen Männer ist kritisch. Das Wohnhaus wurde evakuiert, neun Bewohner von der Rettung mit Decken und Wasser versorgt.

Brandursache ist noch unklar

Das Stiegenhaus und die Brand-Wohnung wurden mittels Hochleistungs-Beluftungsgerät entraucht, die angrenzenden Wohnungen überprüft. Anschließend wurden Kontrollen mit der Wärmebildkamera durchgeführt. Nach rund eineinhalb Stunden war der Einsatz beendet. Die Brandursache ist noch unklar, es wird ermittelt.

(cz)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
MeidlingGood NewsWiener WohnenBrand

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen