Zwei Männer bei Crash am Westbahnhof verletzt

Bei einem Autounfall, dessen Ursache noch nicht bekannt ist, wurden zwei Personen im 15. Wiener Gemeindebezirk leicht verletzt. Einen Transport ins Krankenhaus verweigerten sie allerdings beide.

Am Sonntag kam es gegen 23.20 zu einem Autounfall am Westbahnhof in Wien-Fünfhaus, bei dem ein 27-jähriger Lenker und sein 26-jähriger Beifahrer leicht verletzt wurden. Die Ursache für den Crash ist nicht bekannt.

"Ich habe einen lauten Knall gehört und als ich mich umgedreht habe, stand das Auto quer über der Straße", schreibt ein "Heute"-Leserreporter. "Die verletzten Personen konnte ich nicht sehen."

Das Rote Kreuz hat die beiden Männer mit leichten Verletzungen noch vor Ort erstversorgt, "einen Transport ins Krankenhaus haben sie verweigert", so der Pressesprecher der Berufsrettung Wien gegenüber "Heute.at".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenCommunityUnfallVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen