Zwei Männer prügelten sich in Flüchtlingsheim

Die zwei Streithähne mussten verletzt ins Spital gebracht werden.
Die zwei Streithähne mussten verletzt ins Spital gebracht werden.Bild: Heute/Wessely (Symbol)
Heftige Auseinandersetzung nach einem Streit zwischen zwei Flüchtlingen in einer Unterkunft in Schrems: Beide Streithähne mussten ins Spital!

In einer Flüchtlingsunterkunft in Schrems (Gmünd) eskalierte ein Wickel zwischen einem Iraner (31) und einem Afghanen (28).

Laut einem Zeugen soll der 31-Jährige angefangen haben zu stänkern, nach verbalen Duellen folgte eine handfeste Auseinandersetzung. Beide Streithähne wurden bei der Rauferei verletzt und erlitten Verletzungen am Auge im Gesicht und Prellungen.

Ein Verletzter wurde ins Krankenhaus nach Gmünd gebracht, sein Kontrahent ins Spital nach Horn.

Was genau der Streitauslöser war, wird von der Polizei noch ermittelt. Laut Zeugen ging es um ein Handy, das runtergefallen war.



(wes)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SchremsGood NewsNiederösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen