Zwei Mordversuche innerhalb von Minuten

In der Grinzinger Straße bedrohte ein 55-Jähriger einen Bekannten seiner Ex-Frau.
In der Grinzinger Straße bedrohte ein 55-Jähriger einen Bekannten seiner Ex-Frau.Bild: Google Maps
Am Sonntag kam es in Wien innerhalb von 40 Minuten zu zwei Mordversuchen. Bei beiden Taten gingen die Täter mit Messer auf ihr Gegenüber los.

In der Grinzinger Straße bedrohte gegen 20 Uhr ein 55-Jähriger einen Bekannten (33) seiner Ex-Frau, ging mit einem Messer auf den Mann los. Der Österreicher tätigte mehrmals gezielte Stichbewegungen in Richtung des Oberkörpers des Opfers. Weil der Sohn (11) sofort einschritt, konnte der Mord abgewendet werden. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt.

Messer in Bauch gerammt

40 Minuten später, um 20.40 Uhr, kam es in Favoriten zum nächsten Vorfall. Im Zuge eines Streites rammte ein 44-Jähriger in der Favoritenstraße seiner Lebensgefährtin (52) ein Messer in den Bauch und schnitt sich anschließend selbst an beiden Handgelenken.

Die 52-Jährige wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der Beschuldigte, ein Portugiese, gegen den außerdem ein Aufenthaltsverbot besteht, konnte noch vor Ort festgenommen werden. Die Hintergründe sind bisher unklar.

Zu dem Tatzeitpunkt hielten sich auch drei Kinder (5, 13, 15) auf. Die Fünfjährige wurde in einer Betreuungseinrichtung untergebracht. Die beiden anderen Kindern kamen vorübergehend bei einer Freundin der Mutter unter.

(dm)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
DöblingGood NewsWiener WohnenMordversuch

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen