Zwei Polizisten bei Schlägerei in Bushaltestelle ver...

Bild: Fotolia
Ein tobender Mann hat Ordnungshüter in Graz attackiert. Diese erlitten dem Grade nach schwere Verletzungen.

Bei einem Schlagabtausch hat ein 31-Jähriger im Grazer Bezirk Lend zwei Polizisten schwer verletzt. Diese wurden am Sonntag um 8 Uhr Früh zur Bushaltestelle Viktor-Franz-Straße gerufen, weil dort ein Mann randalierte. Der 31-jährige Grazer ging sofort mit Schlägen und Tritten auf die Beamten los und bespuckte sie.

Die Polizisten erlitten dabei dem Grade nach schwere Verletzungen. Der Tobende wurde festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum eingeliefert. Er wird angezeigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen