Zwei PS um 5.000 Euro! Sissi-Kutsche wird versteigert

Am 01. April kann die Kutsche aus der Siss-Filmreihe ersteigert werden.
Am 01. April kann die Kutsche aus der Siss-Filmreihe ersteigert werden.©Dorotheum, Bildmontage HEUTE
Bei der Osterauktion des Dorotheums kommt am 01. April etwas Besonderes unter den Hammer: Die Kutsche aus der Sissi-Trilogie.

Wohl kein Österreicher kennt die Segen & Fluch Rolle von Romy Schneider als "Sissi" nicht. Die märchenhafte Trilogie von Ernst Marischka aus den 50er-Jahren, über das Leben der österreichischen Kaiserin Elisabeth zählt noch heute zu den erfolgreichsten, deutschsprachigen Filmen. Nun wird die Kutsche, in der seinerzeit "Sissi (Romy) und ihr Franzl (Karlheinz Böhm) saßen am 01. April 2021 über das Dorotheum versteigert und krönt die sogenannte "Osterauktion".

Schloss Fuschl

Bei der Kutsche handelt es sich um einen sogenannten "Landauer" - einen herrschaftlichen Reisewagen mit komfortabler Ausstattung aus der Zeit um 1900. Die Kutsche befindet sich mit sieben weiteren, historischen Kutschen in der Privatsammlung von Schloss Fuschl in Salzburg. Das ehemalige Jagdschloss wurde übrigens auch für die Aufnahmen der Filmreihe als bayrisches Schloss Possenhofen herangezogen.

Auktion am 01. April um 14:00 Uhr

Der Schätzpreis der Sissi-Kutsche beläuft sich auf 5.000 bis 7.000 Euro und sie kann vom 26. bis 28. März noch in der Remise von Schluss Fuschl besichtigt werden, bis am 01. April um 14:00 Uhr die Online-Auktion (www.dorotheum.com) eingeläutet wird.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
Romy SchneiderTVORFMotorDorotheumWienSalzburg

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen