Österreich

Zwei Räuber überfielen in Graz Frau ohne Geld

Zwei Männer überfielen in der Nacht auf Donnerstag in Graz eine 36-Jährige. Die Frau trug jedoch kein Geld und keine Wertgegenstände bei sich.

Heute Redaktion
Teilen
Picture
Bild: Fotolia

Gegen 21.15 Uhr ging die in Graz wohnhafte Frau in der Göstinger Straße spazieren. Im Bereich eines Gehweges sprach sie von hinten ein Fremder an. Er forderte, all ihre "Sachen", die sie eingesteckt hatte, herzugeben. Plötzlich kam ein zweiter Mann, der einen roten Kleinwagen fuhr, hinzu.

Der zweite Täter bedrohte sie mit einer Schusswaffe und forderte sie ebenfalls zur Herausgabe ihrer persönlichen Gegenstände auf. Schlussendlich raubten die Männer das einzige, das die Frau bei sich trug, einen Aufenthaltstitel zum Verbleib in Österreich.

Als die Täter feststellten, dass die Frau nichts Wertvolles bei sich hatte, stießen sie ihr Opfer vom Fahrzeug weg und flüchteten. Die beiden Männer trugen Kapuzensweater und sprachen Hochdeutsch.