Zwei Täter raubten Juwelier in der Innenstadt aus

Kurz nach 14 Uhr wurde der Wiener Innenstadtjuwelier Skrein Schauplatz eines Überfalls. Zwei Täter brachen mit Werkzeug einige Vitrinen auf, schnappten sich einige Schmuckstücke und flüchteten anschließend. Eine Sofortfahndung verlief negativ.

Ein gut gekleideter Mann betrat das Geschäft und sah sich um. Kurz nach ihm stürmte sein Komplize durch die Tür und hielt die drei anwesenden Angestellten mit einer Pistole in Schach. Der gut gekleidete Mann brach dann mit einem mitgeführten Werkzeug einige Vitrinen auf und entnahm einige Schmuckstücke.

Dann flohen die beiden mit der Beute in bisher unbekannter Höhe aus dem Juwelierladen. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ.

Personsbeschreibung:

1) männlich, ca. 28 bis 30 Jahre alt, Bekleidung: dunkles Sakko, hellblaues Hemd, Jeanshose

2) männlich, ca. 35 Jahre alt, Halbglatze, weiße Oberbekleidung, Maskierung: Tuch, Bewaffnung: schwarze Pistole

Sachdienliche Hinweise (auch vertraulich) werden an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01-31310-33800 (Journaldienst) erbeten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen