Zwei Verletzte bei Auffahrunfall auf der Brennerauto...

Bild: Zoom Tirol

Am Montag Vormittag musste ein 63-Jähriger auf der A13 verkehrsbedingt anhalten - ein 21-jähriger Libyer hinter ihm konnte nicht rechtzeitig bremsen.

Bei Kilometer 6,7 im Gemeindegebiet von Patsch krachte der Pkw mit ca. 50 km/h seitlich gegen das Auto des 63-Jährigen. Dieser und sein 69-Jähriger Beifahrer wurden dabei unbestimmten Grades verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Während der Bergung und der Unfallaufnahme war der zweite Fahrstreifen für die Dauer von 50 Minuten blockiert - was einen Rückstau bis Innsbruck Süd zur Folge hatte.

 

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen