Zwei Verletzte bei Brand in Privatsauna

Am Samstagabend fing in Ernsthofen (Bezirk Amstetten) eine private Sauna Feuer, die Hausbesitzer erlitten Rauchgasvergiftungen.

Gegen 20 Uhr fing in Ernsthofen am Samstag eine an ein Wohnhaus angebaute Privatsauna Feuer. Die Besitzer bemerkten den Brand schnell, alarmierten die Feuerwehr und begannen indes, mit dem Gartenschlauch zu löschen.

Die Florianis konnten dann unter Atemschutz ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindern und den Brand unter Kontrolle bringen. Die Hausbewohner dürften bei ihren Löschversuchen allerdings viel Rauch eingeatmet haben.

Sie wurden vom Roten Kreuz erstversorgt und anschließend mit Rauchgasvergiftungen ins Spital transportiert, um dort weiter behandelt zu werden. Die Feuerwehr kümmerte sich indes um die letzten Glutnester hinter der Fassade.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
ErnsthofenGood NewsNiederösterreichBrand

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen