Zwei Vorzugsschülerinnen droht die Abschiebung

Bild: Kinderfreunde

Madina (8) gehört zu den Besten in ihrer Klasse, ihre Schwester Linda (14) konnte wegen ihrer guten Leistungen sogar von der Kooperativen Mittelschule ins Gymnasium wechseln. Trotzdem droht den Mädchen aus Tschetschenien die Abschiebung.



+++ Einserschülerin Leonesa darf doch in Österreich bleiben +++


 Mit ihren Eltern waren Madina und Linda aus politischen Gründen 2004 nach Österreich geflüchtet. Weil das Asylverfahren negativ beschieden wurde, steht die mittlerweile achtköpfige Familie vor der Abschiebung. Hilfe für Familie C. kommt von den Kinderfreunden: "Wir fordern ein Bleiberecht für die Familie, die hier schon so lange unter schwierigen Bedingungen lebt. Die erst kürzlich zum Grundsatz erhobene Integration durch Leistung ist klar erfüllt", so Vereinsobmann Jürgen Wutzlhofer.

Andreas Huber

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen