Zwei Wienerinnen auf Panda-Expedition nach Sichuan

Bild: Helmut Graf
65 Tage, 21.000 Kilometer, 15 Länder: Das sind die Eckdaten der Reise, die am 15. Mai im Zoo Schönbrunn beginnt. Ziel: die Großen Pandas in Sichuan, wo 80 Prozent der putzigen Tiere zu Hause sind.
"Diese Chance gibt es nur einmal", sagt Kirsten Palme (26). Gemeinsam mit ihrer Zoo-Schönbrunn-Arbeitskollegin Nadja Santer (31) startet sie für Österreich bei der Expedition über die Süd-Seidenstraße.

12 Panda-Fans aus sechs Ländern reisen 65 Tage lang mit 13 Autos von Schönbrunn aus zur chinesischen Provinz Sichuan, die die Panda- Reise organisiert. Mit dabei: das chinesische TV – und damit bis zu 600 Millionen Zuschauer.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen