Zweijähriger von Kreissäge verletzt

Bild: AFP

Schrecklicher Unfall in Hitzendorf (Steiermark): Ein Bub ist am Montag mit der Hand in den Riemenantrieb einer Kreissäge gekommen. Das Kleinkind erlitt schwere Verletzungen und wurde in das LKH Graz geflogen.

Der 56-jährige Vater des Buben arbeitete mit der Kreissäge vor seinem Haus. Gegen Mittag stellte er die Säge ab und ließ sie aus den Augen. Der Zweijährige lief zur nachlaufenden Kreissäge und geriet mit der Hand zwischen die beiden Riemenscheiben und den Flanschriemen. Das Kind wurde schwer verletzt und in die Kinderchirurgie des LKH Graz geflogen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen