Zwillinge legten sich für Brad Pitt unter's Messer

Die Zwillinge und "Botox-Brad's" Matt und Mike aus Arizona blätterten vor Jahren zehntausende Euros hin, um auszusehen wie ihr großes Idol Brad Pitt.
Wie "schnitze" ich mich zum Hollywoodstar? In der einstigen MTV-Sendung "I Want a Famous Face" (von 2004-2005) ließen sich zahlreiche Jugendliche mittels Schönheits-OP's in ihr Idol verwandeln.

Vom hässlichen Entlein zum Schwan?

So auch die Zwillinge Matt und Mike Schlepp aus dem US-Bundesstaat Arizona. Die beiden wollten immer schon berühmt werden, nur mit der Optik klappte es nicht so ganz. Lange Gesichter, Zahnspange und Akne gehören ja nicht unbedingt zum gängigen Schönheitsideal. Also beschlossen die beiden, ihr "hässliches Entlein"-Image gegen einen "Schönen Schwan"-Look zu tauschen.

"I Want A Famous Face!"

Mit 21 Jahren wollten die zwei angehenden Schauspieler dann endlich ihr Aussehen "upgraden". Mike hatte eine Nasenkorrektur sowie Wangen-, Kiefer- und Kinn-Implantate, während Matt "nur" eine Nasen-OP und ein Kinnimplantat machen ließ. Zusätzlich ließen sich die beiden 41 Porzellan-Veneers auf ihre Zähne setzen. Das alles war aber nur durch die damalige und oft kritisierte US-Show "MTVs I Want A Famous Face" möglich, an der die beiden vor 12 Jahren teilnahmen.

Top-Quoten für Ärzte und Sender

Die Sender machten mit diesen TV-Shows wahnsinnige Quotenerfolge. Auf ABC lief die Sendung "Extreme Makeover", auf Fox ließen sich hässliche Entlein in der Show "The Swan" ummodeln. Der Schönheits- und "Umstyling"-Trend ist bis heute nicht zu stoppen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. 17.000 schlappe Lappen

Aus diesem Grund haben die Zwillinge kurzerhand 17.000 Euro hingeblättert, um wie Hollywoodstar Brad Pitt auszusehen. Über die Ähnlichkeit zum Hollywood-Star lässt sich sicher streiten – gelohnt scheint es sich aber in diesem Falle aber dennoch zu haben.

MTV Show "I Want A Famous Face"
MTV Show "I Want A Famous Face"
Bedenklicher Beauty-Wahn

Erst vergangene Woche schockierte eine junge Iranerin namens Sahar Tabar mit ihren besorgniserregenden Zombi-Bildern als "Angelina Jolie". Die zarte Dame hatte mehr als 50 Operationen und eine strenge Diät über sich ergehen lassen, um nun auszusehen wie ein Zombi aus "The Walking Dead".

Die "Botox-Brad's"

Aber zurück zu den Zwillingen Matt und Mike: Brad Pitt war bereits zweimal der „Sexiest Man Alive" (1995 und 2000), hatte schönsten Frauen, spielt die coolsten Rollen und gehört zu Hollywoods oberster Liga.. Matt und Mike Schlepp hatten hingegen weder Glück als Schauspieler, noch bei den Mädels.

Schönheit muß leiden....und zahlen!

So nahmen Matt und Mike an der amerikanischen „MTV"-Show „I Want A Famous Face" teil. Sie investierten satte 17 000 Euro, um sich die Gesichter auf Brad Pitt umzumodeln.

Totalerneuerung

Nasen, Wangen, Kinn und Gebiss: Die beiden unterzogen sich praktisch einer Totalerneuerung und erinnern nun eher an Barbies Ken als an Brad Pitt. Monatelange, starke Schmerzen nahmen die Bro's gerne hin. Mit dem Ergebnis zeigen sich die Zwillinge höchst zufrieden.

Endlich mehr Mädels am Start

Matt verriet nun höchst selbstbewusst in der MTV-Show: „Es hat sich mehr als gelohnt! Ich würde es immer wieder machen. Es hat mir definitiv geholfen, mehr Mädchen zu kriegen."

Auch sein Bruder Mike findet sich mittlerweile rundum schön: „Ich hätte nie gedacht, dass ich mal so glücklich sein würde wie jetzt. Ich fühle mich, als könnte ich die Welt umarmen und das nur wegen der paar Korrekturen."

Dann haben sich die 17 000 Euro ja gelohnt! (HH)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
AmerikaStarsBrad Pitt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen