Zwillingsgeburt bei den Zwergseidenäffchen

Daniel Zupanc
Daniel ZupancBild: zVg

Seit Dienstag können Besucher die wohl kleinsten Äffchen der Welt bestaunen. Die beiden Babys sind nur 15 Gramm schwer. Selbst ausgewachsen wiegen sie nur 120 Gramm.

Am 1. Jänner wurden die winzigen Zwillings-Babys geboren. Passend zum Anlass als Neujahrsbabys bekamen sie als Namen "Felice" und "Happy".

Mit dem Nachwuchs hat es etwas gedauert. Umso glücklicher ist der Tiergarten Schönbrunn über den Nachwuchs. Eigentlich leben die Eltern-"Goliath" und "Timida-" in einer WG mit den Springtamarinen.

Aber bei der Paarbindung der jungen Affen störten die aufgeweckten Mitbewohner. Deshalb wurden die beiden auf „Liebesurlaub" in eine Anlage hinter den Kulissen geschickt. Und prompt hat es mit Nachwuchs geklappt. Am Dienstag wurde die Affen-Familie wieder ins Affenhaus übersiedelt. Dort können sie jetzt besucht werden.

(kla)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsTierQuarTier Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen