Zyklopen-Ziege: "Schau mir in das Auge, Kleines"

In Indien ist eine einäugige Ziege geboren worden. Die "Zyklop"-Ziege wird von den Menschen bereits verehrt und sogar als "heilig" angesehen.
Die Ziege erblickte am 10. Mai mit nur einem einzigen, großen Augen in der Mitte des Gesichts im indischen Bundesstaat Assam das Licht der Welt.

Das junge Tier leidet unter einer seltenen Gesichtsschädel-Fehlbildung. Bei einer sogenannten Zyklopie verschmelzen im Embryo die beiden Augenanlagen in einer knöchernen Augenhöhle.

Niedrige Überlebenschance

"Zyklopen" haben aufgrund der starken Fehlbildung aber meist eine niedrige Überlebenschance. Es ist also mehr als fraglich, ob das Tier überleben wird.

CommentCreated with Sketch.3 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Nachricht über die Geburt der "Zyklopen"-Ziege hat sich in Indien rasent schnell verbreitet. Täglich pilgern zahlreiche Menschen zur "Wunder-Ziege" und verehren sie.

"Ich glaube, diese Ziege wird Glück in mein Heim bringen", sagt Mukhuri Das, der Besitzer der Ziege.



(wil)

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
IndienNewsWeltTiereZiegen