2022 kommt der erste

07. Mai 2019 19:06; Akt: 07.05.2019 19:35 Print

Disney kündigt drei neue "Star Wars"-Filme an

"Star Wars: The Rise of Skywalker" ist noch nicht einmal da, schon legt Disney nach. Drei neue Filme sollen das Franchise ergänzen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die neun Episoden der "Star Wars"-Sage sind mit der Premiere von "Star Wars: The Rise of Skywalker" (kommt am 20.12. ins Kino) abgeschlossen. Doch Disney will seine Melkkuh noch lange nicht in den Ruhestand schicken.

Umfrage
Freuen Sie sich schon auf die neuen "Star Wars"-Filme?

Schon am 16. Dezember 2022 soll der nächste Film kommen, die beiden anderen folgen im Zweijahrestakt. Am 12. Dezember 2024 und am 18. Dezember 2026 geht es weiter.

Noch ist vollkommen unklar, worum es gehen soll.

Szenenbilder aus "Episode VIII: Die letzten Jedi"
Star Wars Episode VIII: Die letzten Jedi

"Nur" jedes zweite Jahr ein Film, ...
Seit 2015 ("The Force Awakens") ist jedes Jahr ein neues Sternen-Abenteuer in die Kinos gekommen. Disney will den Abstand zwischen den Veröffentlichungen nun vergrößern.

... dafür kommen mehrere Serien
Auf dem neuen Streaming-Kanal Disney+ sollen einige neue Serien erscheinen, die mit dem Jedi-Universum zu tun haben. Fix sind bereits Jan Favreaus "The Mandalorian" und ein "Rogue One"-Prequel, in dem Diego Luna (spielte Cassian Andor) die Hauptrolle übernehmen soll.

Lucasfilm hat auf jeden Fall noch viel vor. Studiochefin Kathleen Kennedy ließ sich von "Hollywood Reporter" in die Karten schauen: "Wir blicken der nächsten Saga entgegen. Wir erwarten nicht nur eine weitere Trilogie sondern wir planen für die nächsten zehn Jahre oder mehr."


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(lam)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.