"We're Going To Ibiza"

22. Mai 2019 08:26; Akt: 23.05.2019 09:38 Print

Vengaboys dank Ibizagate auf Platz 1 der Charts

Das Politbeben, das am Wochenende Österreich erschüttert hat, schlägt nun auch in der Musik Wellen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Vengaboys und ihr Hit "We're Going To Ibiza" aus dem Jahr 1999 schafften dank des von deutschen Medien veröffentlichten Videos von Heinz-Christian Strache und Johann Gudenus ein plötzliches Comeback in den Charts.

Der Eurodance-Partysong wurde dank seines Titels zum offiziellen Soundtrack der Protestfeiern rund um den Fall der türkis-blauen Regierung. Denn Ibiza ist bekannlich jene Baleareninsel, auf der die beiden ehemaligen FPÖ-Granden übermütig in eine Video-Falle tappten.

Vengaboys freuen sich
Auf ihrem Instagram freute sich das Quartett aus den Niederlanden über die Ehre, die ihrem Song zwanzig Jahre nach Veröffentlichung zuteil wird. Sie wissen, warum ihr "Positivsoundtrack" in Österreich die Nummer 1 ist.


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(baf)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Roman Polz am 22.05.2019 13:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    natürlich freuen sie sich. Sind ja die einzigen Nutznießer die daraus noch Kapital schlagen können. ohne mit uns was zu tun haben.

  • Klarabella am 22.05.2019 13:57 Report Diesen Beitrag melden

    Ibiza

    Also "Ibiza" von Ibo gefällt mir besser

  • Anton am 22.05.2019 13:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    neutral

    von denen kaufen wir sicher keine CD mehr. die sind für mich gestorben. Künstler sollten immer neutral sein. Hochmut kommt vor dem Fall.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Roman Polz am 22.05.2019 13:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    natürlich freuen sie sich. Sind ja die einzigen Nutznießer die daraus noch Kapital schlagen können. ohne mit uns was zu tun haben.

  • Klarabella am 22.05.2019 13:57 Report Diesen Beitrag melden

    Ibiza

    Also "Ibiza" von Ibo gefällt mir besser

  • Anton am 22.05.2019 13:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    neutral

    von denen kaufen wir sicher keine CD mehr. die sind für mich gestorben. Künstler sollten immer neutral sein. Hochmut kommt vor dem Fall.