USA - China

11. Mai 2019 08:12; Akt: 12.05.2019 18:43 Print

Trump lässt Handelsstreit weiter eskalieren

Der US-Präsident verlangt nun auch höhere Zölle auf fast alle übrigen chinesischen Importe.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Donald Trump habe angeordnet, das Verfahren für eine Zollerhöhung für chinesische Einfuhren im Wert von rund 300 Milliarden Dollar einzuleiten, teilte der US-Handelsbeauftragte Robert Lighthizer am Freitag mit. Eine endgültige Entscheidung sei noch nicht gefällt. Das Verfahren soll demnach am Montag beginnen.

Umfrage
US-Präsident Donald Trump finde ich...

Die Ankündigung erfolgte kurz nach Abschluss zweitägiger Handelsgespräche zwischen China und den USA in Washington, die ohne greifbares Ergebnis geblieben waren.

Streit belastet Finanzplätze

In der Nacht auf Freitag war bereits die von Trump angekündigte Anhebung der Sonderabgaben auf Importe aus China im Wert von 200 Milliarden Dollar in Kraft getreten. Die Zölle stiegen von bisher zehn auf 25 Prozent.

Für weitere Importe im Volumen von 50 Milliarden Dollar lag der Satz bereits zuvor bei 25 Prozent. Betroffen ist nun etwa die Hälfte aller chinesischen Exporte in die USA. Neben der jüngsten Erhöhung von Sonderzöllen hatte Trump auch damit gedroht, die Zusatzzölle in dieser Höhe auf alle Importe aus China auszuweiten.

Der Handelskonflikt zwischen den beiden größten Volkswirtschaften der Welt belastet die Finanzplätze weltweit und schürt Sorgen vor einem globalen Konjunktureinbruch. Seit über einem Jahr überziehen sich die beiden Länder gegenseitig mit Strafzöllen. Die USA werfen China unter anderem Diebstahl geistigen Eigentums vor und beklagen das hohe Handelsdefizit mit der Volksrepublik.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(roy/sda)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ehklar am 11.05.2019 18:20 Report Diesen Beitrag melden

    Nur ich

    Trump will eine Eskalation. Egal wie man dazu steht, aber es ist Tatsache, dass die eigentlichen Urheber der politischen Probleme dieser Region die Engländer und tw die Franzosen sind. Die USA sind jetzt Weltmachtsführer, das beweist auch die Präsenz ihrer Flotten und Trägerverbände. Trump will den Iran als Staat zerschlagen. Wer wird der Nächste sein? Mit China legt er sich auch aktuell an. Im südchinesischen Meer aber sind die Verhältnisse etwas anders, und die USA werden nicht der ganzen Welt ihren Willen aufzwingen können. Die Europäer sollten auch die "Bündnistteue" der USA vergessen

  • Speedy am 11.05.2019 20:42 Report Diesen Beitrag melden

    Satire, oder?

    Wer kennt noch die Zeichentrickserie Pinky and the Brain? Wem würde Mr. Trump wohl spielen?

    einklappen einklappen
  • DerEine am 12.05.2019 13:02 Report Diesen Beitrag melden

    Blick auf die Landkarte

    sagt alles. Die Chinesen haben Landanbinung an Afrika, Europa, Asien. Weiters investiert China viel Geld in die neue Seidenstrasse nach Europa. 99,9% der Güter die China braucht kann es von anderen Handelspartner relativ rasch und sicher bekommen. Amerika ist eine große Insel mit wenigen Handelspartnern wer den Handelskrie gewinnen wird ist wohl klar. Überhaupt ist hier eine Chance für Europa die Lücke der USA am chniesischen Markt zu füllen.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Censorship am 14.05.2019 14:22 Report Diesen Beitrag melden

    Zeugt von der "Intelligenz" Trumps...

    Wie intelligent ist es, sich in einen Handelskrieg mit einer Nation einzulassen, welche gewaltige Bargeldreserven, der eigenen Währung hält?? Jedoch denke ich, "Trump" ist ein Sonderzeichen bei Intelligenzrechnungen, welche den Wert automatisch ins negative umkehrt...

    • Wm am 15.05.2019 00:06 Report Diesen Beitrag melden

      Wm

      Wenn Sie von Wirtschaft und Geldsystemen keine Ahnung haben sollten Sie nicht posten

    einklappen einklappen
  • Franzkatt am 12.05.2019 13:41 Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    Es ist nicht Trump sonder die USA die die ganze Welt in Geiselhaft nimmt. Die USA behandelt die übrigen Länder als würden sie ihre Leibeigenen sein. Unter dem Motto Alles tanzt nach meiner Pfeife und wenn sie nicht hören wollen, dann eben mit Gewalt.

  • DerEine am 12.05.2019 13:02 Report Diesen Beitrag melden

    Blick auf die Landkarte

    sagt alles. Die Chinesen haben Landanbinung an Afrika, Europa, Asien. Weiters investiert China viel Geld in die neue Seidenstrasse nach Europa. 99,9% der Güter die China braucht kann es von anderen Handelspartner relativ rasch und sicher bekommen. Amerika ist eine große Insel mit wenigen Handelspartnern wer den Handelskrie gewinnen wird ist wohl klar. Überhaupt ist hier eine Chance für Europa die Lücke der USA am chniesischen Markt zu füllen.

  • Speedy am 11.05.2019 20:42 Report Diesen Beitrag melden

    Satire, oder?

    Wer kennt noch die Zeichentrickserie Pinky and the Brain? Wem würde Mr. Trump wohl spielen?

    • Steven Spielberg am 11.05.2019 23:00 Report Diesen Beitrag melden

      @ Speede

      Sicher nicht Brain.

    • Censorship am 14.05.2019 14:28 Report Diesen Beitrag melden

      @Speedy

      Lol.. Ich sage nur narf, narf... :D :D Der Pinky, Ja Pinky, und der Brain Brain Brain Brain Brain Brain Brain Brain....

    einklappen einklappen
  • Roman am 11.05.2019 19:46 Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    Am Anfang haben sie uns nur abgekupfert. Danach habens unsere Firmen aufgekauft um sich unser Wissen und Technik anzueignen. Jetzt machens uns fertig mit dumpingpreisen die wir dank hochpreislohnland nicht konkurrieren können. Aber auch dort wächst der Schuldenberg der Kommunen. Zum unterschied von trump werden sie doch einlenken müssen da es sie am härtesten treffen würde!

    • Kritischer Geist am 11.05.2019 23:04 Report Diesen Beitrag melden

      @ Roman

      Alleine schon da die Chinesen den größten Binnenmarkt haben, können diese jeden Handelskrieg gegen die USA gewinnen.

    einklappen einklappen