Lebensgefährliche Diät

26. November 2017 18:13; Akt: 26.11.2017 18:23 Print

Mann verschluckt aus Frust kiloweise Metall

Eine Operation rettete dem 32-Jährigen jetzt das Leben: Er hatte bereits hunderte Münzen und Nägel gegessen, die schon Organe durchlöchert hatten.

Symbolfoto (Bild: imago stock & people)

Symbolfoto (Bild: imago stock & people)

Zum Thema
Fehler gesehen?

150 Eisennägel, eine Kette für einen Hund, Stecknadeln, eine Steppnadel und 263 Münzen – was wie eine Einkaufsliste klingt, haben Chirurgen eines Krankenhauses in Satna im Norden Indiens jetzt aus dem Magen eines Mannes entfernt.

Laut Auskunft der Ärzte soll der 32-Jährige, der als Tuk-Tuk-Fahrer arbeitet, aus einer Depression heraus angefangen haben, kleine Metallstücke zu verschlucken. Nach rund einem Jahr dieser unverdaulichen Kost war sein Bauch so stark angeschwollen und der Mann so von heftigen Magenschmerzen geplagt, dass er endlich einen Arzt aufsuchte.

"Lebende Spardose" nicht außer Gefahr

Die Röntgenbilder schockierten selbst die erfahrenen Mediziner. Der ganze Bauchraum des Inders war mit Metall angefüllt. "Normalerweise fangen Menschen nur unter besonderer psychischer Belastung damit an, seltsame Dinge zu essen. Er hat seit einem Jahr Metall in sich reingestopft, ohne jemanden etwas davon zu sagen", erklärt ein behandelnder Arzt gegenüber der "Times of India". "Oft ist das kein Problem, außer die Partikel verfangen sich in den Organen."

In einer stundenlangen Eingriff konnte das Team von Dr. Priyank Sharma die Fremdkörper herausoperieren. Neben den Münzen im Wert von rund 2.000 Indischen Rupien (umgerechnet rund 26 Euro) wurden Metallreste mit einem Gewicht von rund zwei Kilo entfernt. "Noch ist unser Patient nicht außer Lebensgefahr, aber sein Zustand ist stabil", wird einer der Mediziner in dem Bericht zitiert.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(rcp)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • maxtc am 26.11.2017 18:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mangelernährung

    Hat sicher keinen Eisenmangel. ;-)

  • Abenteurer am 26.11.2017 23:43 Report Diesen Beitrag melden

    Interessant

    1 Jahr lang ist er damit rumgelaufen und hatte keine Schmerzen? Also der Menschliche Organismus ist wirklich hart im nehmen .

  • emmi33 am 27.11.2017 01:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Eisener Wille

    komische Leute gibt's schon...

Die neuesten Leser-Kommentare

  • emmi33 am 27.11.2017 01:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Eisener Wille

    komische Leute gibt's schon...

  • Abenteurer am 26.11.2017 23:43 Report Diesen Beitrag melden

    Interessant

    1 Jahr lang ist er damit rumgelaufen und hatte keine Schmerzen? Also der Menschliche Organismus ist wirklich hart im nehmen .

  • maxtc am 26.11.2017 18:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mangelernährung

    Hat sicher keinen Eisenmangel. ;-)