Geschlechtsverkehr, Party

27. Juni 2017 12:47; Akt: 27.06.2017 15:37 Print

Sex-Skandal bei deutscher Polizei vor G20-Gipfel

Einer der größten Polizeiskandale der vergangenen Jahre erschüttert Deutschland. Drei Berliner Einsatzhundertschaften sind verwiesen worden. Grund: ungebührliches Verhalten!

Bei der Polizisten-Party spielten sich wilde Szenen ab (Bild: Screenshot Twitter)

Bei der Polizisten-Party spielten sich wilde Szenen ab (Bild: Screenshot Twitter)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Berliner Polizisten waren im Vorfeld des G20-Gipfels in einem Containerdorf in Hamburg untergebracht. Dort sollen Wachschützer beobachtet haben, wie ein Polizisten-Pärchen in aller Öffentlichkeit Sex an einem Zaun hatte.

Zudem sollen die Beamten nach einer lautstarken Party, bei der sie Lautsprecher auf die Container aufgebaut hatten, gemeinsam in einer Reihe an einen Zaun uriniert haben. Zudem soll eine Kollegin nur in einem Bademantel mit einer Waffe in der Hand auf einem Tisch getanzt haben.

"Wir haben Stellungnahmen angefordert und werden dann unsere Konsequenzen ziehen", sagte Thomas Neuendorf, Sprecher der Berliner Polizei. "Es ist einfach nur beschämend, wie sich die Kollegen dort verhalten haben."


Berliner Polizisten als Party-Truppe bekannt

Offenbar hatten die Hamburger bereits mit einem ungebührlichen Verhalten der Berliner Einsatzkräfte gerechnet. Die Truppe soll schon früher exzessive Partys gefeiert haben.


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • homer76 am 27.06.2017 15:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Party

    Da war der Wachschutz wohl nicht zur Party eingeladen und mussten sofort petzen gehen.

    einklappen einklappen
  • Hans Ibins am 27.06.2017 15:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Spass

    Hahaha sind auch nur Menschen und wenn sie Spass dran hatten warum nicht!

    einklappen einklappen
  • schramm am 27.06.2017 15:36 Report Diesen Beitrag melden

    hr

    na Und???

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Roman am 28.06.2017 07:00 Report Diesen Beitrag melden

    Hauptsache eine Schlagzeile xD

    G20 eh klar das die keine anderen Sorgen haben HAHA!

  • Rio Sergio am 28.06.2017 04:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen wer

    Interessant wie die heute gegen die Berliner Polizei einen Beitrag stellt... Aber wehe man sagt etwas gegen unsere Polizei, denkt ihr echt unsere Polizei tickt anders ??? Nein im Gegenteil .... Also liebes heute Team Eure Einseitigkeit wird immer ersichtlicher Mit freundlichen Grüßen Rio Sergio

  • Wolfgang W am 28.06.2017 00:14 Report Diesen Beitrag melden

    Nur Fussballer haben keinen Sex...

    ...vor dem Spiel. Wahre Hooligans haben zuvor Spass und Sex...in freudiger Erwartung der Randale...die sie machen werden. In deren Falle vom Gesetz gedeckt. ;-)

  • Markus H am 27.06.2017 23:36 Report Diesen Beitrag melden

    Feiern

    Wir werden ja immer "amerikanischer" - Doppelmoral lässt grüßen warum sollen die nicht feiern? Bei Polizisten muss man wenigstens keine Angst haben dass sich jemand prügelt oder etwas zerstört wird - sollen sie doch feiern

  • Antonia am 27.06.2017 20:56 Report Diesen Beitrag melden

    Moralapostel unterwegs

    Wurde irgendjemand zu irgendetwas gezwungen? Haben sie Steuergelder für Prostituiertenbesuche veruntreut? Wenn die freiwillig nackt tanzen wollen usw. ist das ihre Sache.