Sonderangebot für 1 Cent

06. Dezember 2018 19:36; Akt: 06.12.2018 19:52 Print

Burger King verkauft den Whopper bei McDonald's

von R. Knecht - Neuer Angriff im Burger-Krieg: Burger King lanciert ein Sonderangebot für Kunden, die sich in der Nähe von McDonald's befinden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Big Mac oder Whopper? Viele Fast-Food-Fans bevorzugen den einen und würden den anderen erst kurz vor dem Verhungern in Betracht ziehen. Die Rivalität zwischen McDonald's und Burger King greifen die beiden Firmen auch immer mal wieder in der Werbung auf. Burger King lockt mit einer neuen Aktion Kunden von McDonald's zu sich: Die Kette bietet US-Kunden per App einen Whopper für 1 Cent, wenn sie sich in der Nähe eines McDonald's befinden, wie "USA Today" berichtet.

Umfrage
Welche der Fast-Food-Konkurrenten bevorzugen Sie?

Burger King nennt die Aktion "Whopper Detour" (deutsch: "Whopper-Umweg"). Die Firma bewirbt damit die neu lancierte App, mit der Kunden ihr Essen vorbestellen und dann bei einem teilnehmenden Burger King abholen können. Wer sich bis am 12. Dezember in oder zumindest in der Nähe eines amerikanischen McDonald's befindet, erhält in der App das Aktionsangebot, einen Whopper für 1 Cent zu bestellen. Die App nutzt dabei die Ortungsdaten des Smartphones.

"Milliarden schwenkten ab"

Auf dem Werbeplakat von Burger King ist ein verpixeltes McDonald's-Logo zu sehen. Darunter ändert die Hand des Burger Kings das Schild "Billions Served" (deutsch: "Milliarden wurden bedient") zu "Billions Swerved" (deutsch: "Milliarden schwenkten ab") ab.


Im Werbevideo zeigt Burger King, wie Kunden versuchen, bei McDonald's den Whopper zu bestellen. (Video: Burger King)


Viele Kunden zeigten sich auf Twitter amüsiert oder sogar beeindruckt von der Kampagne:

Auf einige Tweets gabs sogar eine Antwort vom offiziellen Burger-King-Account: "Bin gleich zurück, auf dem Weg zu McDonald's." Einen Haken hat die Kampagne von Burger King allerdings: Sie dient der Lancierung der App – die macht vielen Nutzern jedoch Probleme. Manche Kunden beschweren sich darum auf Twitter:

Den Whopper-Umweg gibt es derzeit nur in den USA. Burger King plane derzeit nicht, die Kampagne auch in anderen Ländern zu lancieren, so eine Sprecherin des Unternehmens zu "20 Minuten".

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • harald am 07.12.2018 06:05 Report Diesen Beitrag melden

    sowas von nicht mehr in

    die goldenen Frittenzeiten sind vorbei, weil mittlerweile auch die ganz Jungen erkannt haben, was gesundes, selbst /frisch gekochtes Essen wert ist...

    einklappen einklappen
  • Grantscherben am 07.12.2018 13:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Whopper olé

    ich finde beim Burger King die Pommes besser. Und der Long Chilli Cheese ist auch nicht zu verachten.

  • 1002Himmelszelt am 10.12.2018 12:02 Report Diesen Beitrag melden

    Industrie-Futter für Zahlen+Nutzvieh

    Wisst ihr, was ein "Burger" mal war? Ein dickes faschiertes geschmackvolles Laibchen mit Rindfleisch und Zwiebeln, darauf Ketchup oder Cocktailsauce und ein Salatblatt, eventuell auch mit einer Scheibe Käse. In einem Sesambrötchen. Und heute: eine kleine nicht mal 1 cm dicke geschmacklose Scheibe mit was weiß ich und einem Tupfen Garnitur. Und das überteuert. Die bekommen heute bei MC noch nicht mal mehr einen Milkshake hin (= Milch, Eiscreme und Zucker gemixt). Ich vermisse den früheren Wienerwald! Überall gibt es nur noch diese Kebabs oder Mafia-Italo-Pizzerien mit männlichem Personal. Bäh.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • 1002Himmelszelt am 10.12.2018 12:02 Report Diesen Beitrag melden

    Industrie-Futter für Zahlen+Nutzvieh

    Wisst ihr, was ein "Burger" mal war? Ein dickes faschiertes geschmackvolles Laibchen mit Rindfleisch und Zwiebeln, darauf Ketchup oder Cocktailsauce und ein Salatblatt, eventuell auch mit einer Scheibe Käse. In einem Sesambrötchen. Und heute: eine kleine nicht mal 1 cm dicke geschmacklose Scheibe mit was weiß ich und einem Tupfen Garnitur. Und das überteuert. Die bekommen heute bei MC noch nicht mal mehr einen Milkshake hin (= Milch, Eiscreme und Zucker gemixt). Ich vermisse den früheren Wienerwald! Überall gibt es nur noch diese Kebabs oder Mafia-Italo-Pizzerien mit männlichem Personal. Bäh.

  • Grantscherben am 07.12.2018 13:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Whopper olé

    ich finde beim Burger King die Pommes besser. Und der Long Chilli Cheese ist auch nicht zu verachten.

  • manfred am 07.12.2018 13:26 Report Diesen Beitrag melden

    Vergleich ?

    Der Senf Frist dir die Mandeln Runter Beim Bürger Kink ,Sonst O.K. Besser bei Mc .Donald .

  • karin ... auch Vollkornbrot sei erlaubt am 07.12.2018 10:52 Report Diesen Beitrag melden

    Speiszettel für eine Person (5 ft. 5")

    Es ist nicht so extrem wichtig was man isst, wenn das Nötigste an Vitaminen und Proteinen enthalten ist. "One apple a day keeps the doctor away" ist ein gutes altes Sprichwort (hope this apple will be a big one -- if not, take a couple of them), und ob die Proteine von einem Bigmac, einem Double-whopper oder einer Schnitzelsemmel geliefert werden, ist ziemlich egal. Zum Frühstück noch eine Eierspeis von zwei bis vier Eiern oder ein Fischdoserl, und abends 1/2 Liter Yoghurt, dann hast du die besten Voraussetzungen, deinen 69.Geburtstag zu erleben.

    • manfred am 07.12.2018 13:32 Report Diesen Beitrag melden

      Nicht Sprechen !

      Ich will mit dem Laberl nicht Sprechen nur Fressen und nicht mehr !

    einklappen einklappen
  • harald am 07.12.2018 06:05 Report Diesen Beitrag melden

    sowas von nicht mehr in

    die goldenen Frittenzeiten sind vorbei, weil mittlerweile auch die ganz Jungen erkannt haben, was gesundes, selbst /frisch gekochtes Essen wert ist...

    • 1002 Himmelszelt am 10.12.2018 12:05 Report Diesen Beitrag melden

      Gilt nur für reiche Oberschicht

      Dann koch mal, wenn du 12 Std. arbeiten musst und 2 Std. Fahrzeiten zur Arbeit hast... Oder hast zuhause einen eigenen Sklaven, der kocht?

    einklappen einklappen