Leser-Aufruf

06. April 2019 09:30; Akt: 06.04.2019 10:30 Print

Arbeitslos? Schreib uns deine Geschichte

Wir sagen Vorurteilen den Kampf an und möchten Menschen eine Stimme geben, die sich in der Öffentlichkeit nicht verstanden fühlen.

Einmal in der Arbeitslosigkeit angekommen, ist für viele der Wiedereinstieg in den Job schwierig. (Bild: Daniel Schreiner)

Einmal in der Arbeitslosigkeit angekommen, ist für viele der Wiedereinstieg in den Job schwierig. (Bild: Daniel Schreiner)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Überqualifiziert? Akademiker und trotzdem keine Arbeit? Zu lange keine Anstellung gehabt? Zu alt? Von einem AMS-Kurs in den nächsten geschickt – und dennoch keine Chance auf einen neuen Job?

Die Suche nach einem Ausweg aus der Arbeitslosigkeit stellt viele Betroffene auf eine harte Gedulds- und Charakterprobe. Zwar ist die Zahl der arbeitslosen Menschen in Österreich zuletzt auf rund 4,8 Prozent zurückgegangen. Davon kann sich der Einzelne aber nichts kaufen.

Viele wollen wieder arbeiten, finden aber aus diversen und oft unverschuldeten Gründen keinen Anschluss mehr. Sie fühlen sich mit Vorurteilen konfrontiert, klagen über Unverständnis bei Behördengängen und im Alltag. Wir möchten diesen Menschen die Chance geben, ihre Situation verständlich zu machen und über ihre Erfahrungen zu berichten.

Fühlst du dich angesprochen? Hattest du Erfahrungen mit Arbeitslosigkeit, die du einem breiteren Publikum vermitteln möchtest? Dann schreib uns einfach an community@heute.at oder klicke auf den Button unten!

(E-Mail-Adressen und Telefonnummern werden ausschließlich im Rahmen einer Kontaktaufnahme für redaktionelle Zwecke verwendet und nicht an Dritte weitergegeben oder anderweitig verarbeitet.)

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(cty)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Dragan am 06.04.2019 14:59 Report Diesen Beitrag melden

    Peric

    Nach 27 Jahre bau .. ist mein Wirbesäule kappt .. ich bin ams leider .. aber ich bin froh das ich in Österreich bin .. das schezte ich sehr Ich frage mich nur warum. Arbeit lose kein anspruch auf Urlaub habe bzw. können in anders land auf kurort hin geh wo es billiger ist

    einklappen einklappen
  • Gregor Ulrich am 11.04.2019 07:50 Report Diesen Beitrag melden

    Institut gegründet ....

    Grüße aus Wien! Ich bin auch seit mehr als 12 Jahren als arbeitssuchend gemeldet und daher habe ich aus der Not eine Tugend gemacht und als Vs und Förderlehrer mein eigenes Institut " Wr Lerndrehscheibe" in Wien 15 - gegründet. . Infos auf der HP .... Alles Gute

  • Ein Mensch am 06.04.2019 13:50 Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    Nur für 50 Euro sollte mehr Wert sein als ein schnelles bild

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Gregor Ulrich am 11.04.2019 07:50 Report Diesen Beitrag melden

    Institut gegründet ....

    Grüße aus Wien! Ich bin auch seit mehr als 12 Jahren als arbeitssuchend gemeldet und daher habe ich aus der Not eine Tugend gemacht und als Vs und Förderlehrer mein eigenes Institut " Wr Lerndrehscheibe" in Wien 15 - gegründet. . Infos auf der HP .... Alles Gute

  • vertauschtes am 07.04.2019 10:14 Report Diesen Beitrag melden

    Kind

    Das Problem war schon viel früher! Meine Wiege stand im falschen Zimmer!

    • Wilma am 08.04.2019 21:17 Report Diesen Beitrag melden

      @vertauschtes

      Tja, das nennt man halt wirklich Pech... Und die gute Fee, die zu deiner Geburtstagsparty kommen sollte, um dir die Gene für Intelligenz und Tüchtigkeit in die Wiege zu legen, hatte sich an diesem Tag kurz zuvor das Bein gebrochen...

    einklappen einklappen
  • Fritz Rampold, AR im Bald-Ruhestand am 06.04.2019 18:54 Report Diesen Beitrag melden

    Wer zuletzt lacht....

    I bin sein 30 Jahren Beamter, ich kenn das AMS nur aus der Zeitung. Und bald geh ich mit 100% Letztbezug in die wohlverdiente Beamtenpension. Das Dienstrecht machts möglich. Dafür hatte ich beim Berufseinstieg ein Witzgehalt.

  • MrRay am 06.04.2019 17:25 Report Diesen Beitrag melden

    Nie Arbeitslos

    Sorry, kann ich nicht, ich arbeite seit 33 Jahren.

    • Franka am 06.04.2019 17:44 Report Diesen Beitrag melden

      Wenn

      Du mal 50 bist kann sich das schnell ändern.

    • Spiegelhalter am 06.04.2019 19:03 Report Diesen Beitrag melden

      Na ja, war ja klar...

      Darum geht es genau niiiiiicht! Aber schön, dass das jetzt alle wissen. Selbstwertgefühl wieder richtig Supa? Fein.

    einklappen einklappen
  • Dragan am 06.04.2019 14:59 Report Diesen Beitrag melden

    Peric

    Nach 27 Jahre bau .. ist mein Wirbesäule kappt .. ich bin ams leider .. aber ich bin froh das ich in Österreich bin .. das schezte ich sehr Ich frage mich nur warum. Arbeit lose kein anspruch auf Urlaub habe bzw. können in anders land auf kurort hin geh wo es billiger ist

    • Sprücheklopfer am 06.04.2019 15:45 Report Diesen Beitrag melden

      Naja

      Selber Schuld,wer hat dich gezwungen 27 Jahre so einen Knochenjob zu machen?

    • Thomas am 06.04.2019 16:52 Report Diesen Beitrag melden

      Unmöglich soetwas

      Ich möchte nur wissen wer ihre Wohnung gebaut hat ? Ohne diese Menschen würden Sie Obdachlos sein! Zuerst nach denken dann schreiben Danke.

    • Paul am 06.04.2019 17:14 Report Diesen Beitrag melden

      Meinungs-Krampf

      Geht es Ihnen da nicht genauso? Oder haben Sie Ziegel für Ziegel geschleppt und in ein eigenes Haus investiert.?

    • nobody am 06.04.2019 19:10 Report Diesen Beitrag melden

      bitte denkt nach

      Respekt, a Feingefühl wie a mausefalle beim zuschnappen.... Der wird aus jux am bau hackeln.... Den aufsichtsratposten vorn5jahren hat a verweigert weils eam so taugt...

    • Nico am 06.04.2019 21:21 Report Diesen Beitrag melden

      Sachen gibt es

      Du hast recht, er hätte es nur paar Jahre arbeiten sollen und danach als Anwalt oder Arzt arbeiten sollen. Ist ihm bestimmt nicht eingefallen

    einklappen einklappen