Leserfotos

08. November 2018 18:10; Akt: 08.11.2018 18:12 Print

"Die Wiener sind die größten Park-Egoisten"

Lenker, die mit einem Fahrzeug gleich zwei Parkplätze besetzen, empören die Community. Keine Seltenheit, klagen unsere Leser.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Foto eines Wiener Autofahrers, der mit seinem Vehikel gleich zwei Parkplätze belegt, hat am Mittwoch für Empörung gesorgt. Es dürfte kein Einzelfall sein – viele "Heute"-Leser berichteten, von ähnlichen Sichtungen während ihrer Parkplatzsuche und schimpften die Wiener sogar die "größten Park-Egoisten".

Die Theorie hinter dem Vorwurf: Das Parken auf doppeltem Platz habe System. Um das Risiko auf Kratzer im Lack zu minimieren wird das Fahrzeug so abgestellt, dass daneben kein Zweiter parken kann.

Haben Sie auch einen "Doppelparker" gesichtet? Schreiben Sie uns und unseren Lesern per Kommentar oder Upload Ihre Meinung!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Na Servas am 08.11.2018 18:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Erst denken

    In vielen Parkhäusern ist es nicht möglich entsprechend der Bodenmarkierung zu parken. Siehe Tiefgarage im AKH. Da brauchst ein Schiebedach um das Fahrzeug zu verlassen. Vermutlich planen Radfahrer die Abstellplätze.

    einklappen einklappen
  • myopinion am 08.11.2018 18:22 Report Diesen Beitrag melden

    Egoisten beim Parken

    Durfte mich schon beschimpfen lassen, weil ich mit einem SmartForTwo, einem riesigen SUV, einen Kunden Parkplatz weggeschnappt habe. Er selbst wollte nämlich, sehr egoistisch über 2 Parkplätze parken. Selber schuld, kleineres Auto kaufen, mal Autofahren lernen.... Er hat alle anderen auf dem Parkplatz wunderbar amüsiert, ich musste auch herzlich lachen und bin dann einkaufen gegangen.

  • Sauerbauer am 08.11.2018 21:04 Report Diesen Beitrag melden

    "Wiener sind die größten Egoisten"

    sagt der GFler und fährt zwischen Inzersdorf und Stadlau mit Tempo 70 stur auf der äußerst linken Spur.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Martina am 09.11.2018 15:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Parken

    Ich bin auch so ein "Egoist" aber nur weil die meiste Leute die neben einen Parken zu dämlich sind ihre Türen zu halten um nicht an zu schlagen. Wenn die könnten würden sie ihre Türen beim ein-und aussteigen auf die Motorhaube klappen.

  • Poidinger am 09.11.2018 12:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Egoisten

    Falsch, ihr müsst das Park weglassen, dann stimmt der Satz.

  • Joseph am 09.11.2018 11:39 Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    Abgesehen davon, daß manche wirklich wie Sau parken; aber in zig Fällen sollte man mal eher hinterfragen; ob die "Parkbucht" nicht unterdimmensioniert ist. Da rede ich nicht von SUVs, sondern von "normalen" Autos; mit denen du zwar reinkommst - aber aus-/einsteigen ist dann nicht mehr

  • Zoran am 09.11.2018 09:55 Report Diesen Beitrag melden

    Mfg

    Ich mach das auch denn ich will keine dellen oder kratzer an meinen neu wagen denn es gibt menschen dich machen sich nichts drauß das sie mit absicht oder sie kümmern sich nicht darum ob sie ein anders auto an der türe beim austeigen ein delle rein hauen oder was anderes

    • Pasl am 09.11.2018 11:12 Report Diesen Beitrag melden

      Vandalismus

      Das stimmt schon. Aber bei so einem Parkverhalten hätte ich mehr Angst vor Vandalismus.

    einklappen einklappen
  • Christian H. am 09.11.2018 06:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Herr 

    der wiener ist kein Park Egoist er kann es einfach nicht besser großes Auto große klappe nix dahinter