Leserreporter

27. Dezember 2018 09:57; Akt: 27.12.2018 09:57 Print

Schon wieder! Schwan legt Autobahn lahm

Mittlerweile Routine für die Wiener Polizei: Ein freches Federvieh watschelte über die Reichsbrücke.

Nicht zum ersten Mal musste die Polizei am Donnerstag einen Schwan von der Reichsbrücke eskortieren. (Bild: Leserreporterin Lisa Z.)

Nicht zum ersten Mal musste die Polizei am Donnerstag einen Schwan von der Reichsbrücke eskortieren. (Bild: Leserreporterin Lisa Z.)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Schwan hat sich am Donnerstag auf die Wiener Reichsbrücke verirrt und musste von Polizeikräften in Sicherheit gebracht werden. Unklar ist, ob es sich um das selbe Exemplar handelt, das sich bereits im November nur durch eine Polizeieskorte zum Abwatscheln bringen ließ.

Die Schwäne in der Bundeshauptstadt haben offenbar ein besonderes Talent wenn es darum geht, den Verkehr zu blockieren. Bereits mehrmals flogen die Tiere zum Beispiel in U-Bahn-Stationen und verhinderten die Weiterfahrt der Züge.

Leserreporterin Lisa Z. knipste ein Foto und teilte es mit uns. Haben Sie auch ein Bild oder Video, das ein großes Publikum verdient? Teilen Sie es per App oder per Mail an leserreporter@heute.at mit uns! Bei Abdruck in der Zeitung bedanken wir uns mit 50 Euro Leserhonorar.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Michaela am 27.12.2018 19:21 Report Diesen Beitrag melden

    Autobahn

    Mir wäre es neu, dass die Reichsbrücke als Autobahn gilt...??? Aber danke an die Polizei für den Einsatz

  • Vero am 27.12.2018 12:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Danke

    Danke an die Polizei für den tierlieben Einsatz!

  • Ludmilla Huber am 27.12.2018 16:11 Report Diesen Beitrag melden

    Reichsbrückenautobahn

    Die Reichsbrücke ist eine Autobahn ? Dort gilt doch Tempo 50 . Warum darf die Reichsbrücke überhaupt noch Reichsbrücke heissen ? Ist die Bezeichnung politisch korrekt ?

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Fridolin am 30.12.2018 14:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schäden

    Immer noch besser ein harmloser Schwan bringt den Verkehr kurzfristig zum Erliegen, als diese wahnwitzigen Demos, die nicht nur dem Verkehr Schäden zufügen !

  • Michaela am 27.12.2018 19:21 Report Diesen Beitrag melden

    Autobahn

    Mir wäre es neu, dass die Reichsbrücke als Autobahn gilt...??? Aber danke an die Polizei für den Einsatz

  • Ludmilla Huber am 27.12.2018 16:11 Report Diesen Beitrag melden

    Reichsbrückenautobahn

    Die Reichsbrücke ist eine Autobahn ? Dort gilt doch Tempo 50 . Warum darf die Reichsbrücke überhaupt noch Reichsbrücke heissen ? Ist die Bezeichnung politisch korrekt ?

    • alex am 28.12.2018 12:13 Report Diesen Beitrag melden

      ÖsterREICH

      Die erste Reichsbrücke "Reichsstraßenbrücke" stand dort bereits 1876, wird also nichts mit dem Deutschen Reich zu tun haben.

    • Hubert am 30.12.2018 14:46 Report Diesen Beitrag melden

      Dritte Reichsbrüche

      und nicht die Brücke des Dritten Reiches Damals war es es nämlich die zweite Reichsbrücke und nach dem Krieg die "Brücke der roten Armee"

    einklappen einklappen
  • chraska am 27.12.2018 14:21 Report Diesen Beitrag melden

    Verbot für Schwäne lt Tierschutz

    Schon wieder????? Warum denn wohl? Bei der tiergerechten Umgebung. Sind die Tiere schuld, wenn sie sich in der technisierten und versteinerten, verstahlten und verleitisierten Umgebung nicht mehr zurecht finden?? Warum schreibt man kein Verbotsschild? : ...Für Schwäne Spaziergang und Fliegen über Brücken verboten. U-Bahn nehmen! Lt. Tierschutz..

  • Vero am 27.12.2018 12:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Danke

    Danke an die Polizei für den tierlieben Einsatz!