Hardware-Test

14. April 2019 13:18; Akt: 14.04.2019 13:35 Print

"Warum soll man sich da noch ein iPhone kaufen?"

Superzoom, Monsterakku und auffallendes Design: Mit dem P30 Pro hat Hersteller Huawei das perfekte Smartphone gebaut – fast.

Bildstrecke im Grossformat »
Der chinesische Hersteller Huawei verkauft das P30 Pro seit kurzem. Wir haben das Handy mit der Vierfachkamera noch einmal getestet. Und zwar auf einer Fotosafari früh am Morgen durch die Altstadt von Zürich. Start beim Zürcher Hauptbahnhof. Das Landesmuseum, aufgenommen um 5.33 Uhr. Die Farben wirken auf dem Bild zwar etwas ausgewaschen. Doch das Bild ist scharf, obwohl nur wenig Licht vorhanden war. Alle Fotos sind ohne Stativ und im Automatikmodus entstanden. Weiter geht es zum Central. Die Stadt erwacht langsam, es fahren die ersten Busse. Die LED-Schrift auf dem Bus ist leider nicht lesbar. Alle Bilder - wenn nicht anders erwähnt - sind übrigens mit der Hauptkamera des P30 Pro entstanden. Dahinter steckt ein neuer Sony-Sensor, der besonders bei schlechten Lichtverhältnissen punkten kann. Wie das in der Praxis aussieht, zeigt dieses Bild. So sah die Szene ungefähr mit dem menschlichen Auge betrachtet aus (6.10 Uhr). Das Großmünster war in den Morgenstunden nicht beleuchtet. Das war dem Handy ziemlich egal ... Dieses Foto entstand mit dem sogenannten Nachtmodus. Dabei schießt das Gerät über mehrere Sekunden hinweg Bilder, die dann im Nachhinein zusammengesetzt werden. Allerdings sieht das Bild auch ohne den Nachtmodus noch gut aus. Die Farben wirken bei diesem Bild etwas weniger gelblich. Nein, scharf ist dieses Foto beim besten Willen nicht: Doch zeigt es, wie empfindlich der Sensor ist, da sogar Sterne zu sehen sind. Eine dunkle Gasse wird plötzlich hell, ... ... doch zoomen sollte man bei Dunkelheit besser nicht. Bei Tageslicht liefert der Superzoom des P30 Pro (5x optisch) aber beeindruckende Ergebnisse. Bei Nacht ist das Ergebnis aber Brei. Außer es ist etwa mehr Licht vorhanden und man versucht, das Gerät ... ... wirklich ruhig zu halten. Sowieso: Ist etwas Licht vorhanden, so liefert das P30 Pro für ein Handy wirklich gute Nachtfotos. Selbst bei schwierigen Verhältnissen - wie hier im Gegenlicht - sind noch Details an der Wand außen erkennbar. Manchmal kommt aber selbst das Handy nicht mehr mit. Hier wirken das Gebäude und die Fahne fast wie ein Gemälde, weil die Software alles so geglättet hat. Bei anderen Shots versucht das Gerät hingegen, die Szene zu fest zu schärfen, ... ... was dann ebenfalls zu unschönen Artefakten führt. Trotzdem: Das P30 Pro überzeugt - und wie. Die Kamera beeindruckt, gerade bei schlechten Lichtverhältnissen. Wie sich das Handy gegen andere Smartphones schlägt, wird ein kommender Fototest zeigen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kamera

Umfrage
Wollen Sie sich demnächst ein neues Smartphone zulegen?

"So eine krasse Kamera hat kein anders Handy". So lautete die Schlagzeile unserer Kollegen von "20 Minuten" nach einem ersten Kurztest des P30 Pro. "Der König ist tot,
lang lebe der neue Kamera-König
" und "Darum ist das P30 Pro der Ferrari unter den Handys" bilanzierten wir von "Heute" bei einem Kurz- und Langzeittest.

Nach einer Woche, die nun wiederum die Kollegen mit dem Gerät verbringen konnten, haben sich diese Aussagen bestätigt. Das Handy überzeugt mit den vier Kameras auf der ganzen Linie. Der Zoom liefert bei guten Lichtverhältnissen mit bis zu zehnfacher Vergrößerung brauchbare Ergebnisse. Beeindruckt hat uns aber vor allem die Performance bei schlechten Lichtverhältnissen, wie obige Bildstrecke zeigt.

Design

Mit dem Smartphone fällt man auf wie ein bunter Hund – außer man entscheidet sich für die Version in Schwarz. Alle anderen Modelle stechen ins Auge. Bei unserem Test war es dieses Merkmal, das am meisten kommentiert wurde. Wir hatten das Modell Aurora in einem schimmernden Blau. "Wow! Was ist das für ein tolles Handy!", lautete etwa ein Kommentar aus dem Umfeld.

Akku

Akkusorgen sind mit dem P30 Pro passé: Die Batterie hält locker 1,5 Tage durch, und das bei intensiver Nutzung. Ist dann trotzdem wieder einmal eine Ladung nötig, pumpt das mitgelieferte Netzteil den Strom mit bemerkenswertem Tempo ins Handy. In 30 Minuten lädt die Batterie in unserem Test von 16 auf 89 Prozent.

Fazit

"Wer soll sich da noch ein iPhone kaufen?", war ein Statement aus dem Umfeld des Testers, nachdem alle Funktionen des Telefons aufgezählt worden waren. Huawei hat mit dem P30 Pro in der Tat das fast perfekte Mobiltelefon entwickelt. Es ist zweifelsohne ein Anwärter auf den Titel "Smartphone des Jahres". Einzig bei der Software muss Huawei noch besser werden. EMUI, die vorinstallierte Benutzeroberfläche, bleibt gewöhnungsbedürftig.


Die ersten Eindrücke zum P30 Pro von Hersteller Huawei. (Video: rfi)

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(tob)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • wissenwill am 14.04.2019 13:51 Report Diesen Beitrag melden

    welcher vernünftige mensch

    kauft sich heutzutage noch ein iPhone ?. doch nur die "wichtigen" die sich bereits am vorabend anstellen, um ja eines der ersten 'neuerscheinungen' zu ergattern. frage mich ob apple dazu auch hirn verkauft oder kostenlos zur verfügung stellt.

    einklappen einklappen
  • James Mindel am 14.04.2019 13:46 Report Diesen Beitrag melden

    Apple schikaniert seine Fans

    Weil jetzt kommt immer mehr heraus dass der hohe Preis nur eine Vorgaukelei ist dass es sich um ein hochwertiges Produkt handelt. Iphone wird immer mehr zum Statussymbol für ein paar Besserverdiener.

    einklappen einklappen
  • myopinion am 14.04.2019 14:00 Report Diesen Beitrag melden

    Huawei P30

    Das iPhone hat bis heute keine Schnelladefunktion, kein DualSIM, abgesehen von e-SIM Techik und man kann es in Verbindung mit einem Linux Desktop PC nicht synchronisieren, abgesehen von den Fotos. Reparaturen sind beim iPhone auch keine Occasion. Das P30 ist ein geniales Stück Technik, wenn da nicht der Preis von fast 1000 wäre. Aber es gibt wenigstens das P30 Lite, das kostet ca. 400. Gute Alternativen bleiben aber Xiaomi und Nokia, die auch gute Kameras haben, natürlich nicht, die von einem P30.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Rdx 2xlc am 18.04.2019 05:22 Report Diesen Beitrag melden

    Z.B

    Six top US intelligence chiefs caution against buying Huawei phones PUBLISHED TUE, FEB 13 2018 12:22 PM EST und das ist nur einen Bericht .... so viel Werbung für Huawei sieht man nur in deutschsprachigen Raum

  • Der/Puuuuuuu am 14.04.2019 18:42 Report Diesen Beitrag melden

    Wegen des Datenschutzes

    Wegen der Verschlüsselung und wegen des Datenschutzes.

  • Rainer am 14.04.2019 17:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gibt viele Chinasmartphones die gute Kameras haben

    Ich verstehe nicht warum Aussagen wie: "das kann kein anderes Smartphone derzeit am Markt" wenn anscheinend nicht wirklich gesucht wurde. Die meisten unbekannten Chinasmartphones (wie auch Huawei noch vor ein paar Jahren war) können das. Liebe Redaktion informieren bevor man Behauptungen aufstellt

    • Realität am 15.04.2019 09:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Rainer

      Telefonieren kann man mit jedem und zum fotografieren braucht man kein Smartphone.

    einklappen einklappen
  • Sara am 14.04.2019 16:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Arme Neider

    Qualität hat seinen Preis. Wir haben vor vielen Jahren in Afrika ein iPhone 4 verschenkt. Dieses Jahr waren wir dort und er hat sich nochmals für sein super Handy bedankt, das auch heute noch problemlos funktioniert. Mir tut jeder leid, der sich das iPhone nicht leisten kann oder es nicht kennt

    • Stefan am 14.04.2019 20:09 Report Diesen Beitrag melden

      Stef

      Ich hab schon ein iPhone gehabt und kann mir ein neues leisten aber trotzdem hole ich mir keines mehr denn die neuen haben schon so viele Probleme und für über 1000 Euro verlange ich schon Perfektion. Die meisten China Handys sind besser verbaut als die neuen iPhones.

    • Realität am 15.04.2019 09:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Stefan

      Also wir haben im Betrieb von iPhone 6 bis XS Max in Verwendung (über 3000 Mitarbeiter) und nicht eines hatte bisher Probleme.

    • Django am 15.04.2019 10:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Sara

      Also zählen sie einer von den NGOs?

    • Django am 15.04.2019 10:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Realität

      In unseren Betrieb sind es über 10.000 iPhone. Ich habe es aber trotzdem abgelehnt. Will ja nicht mit 2 Handys durch die Gegend laufen. Habe eins mit 256 GB.

    einklappen einklappen
  • Pasl am 14.04.2019 16:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unterschiedliche Meinungen

    Ich habe ein iPhone und werde niemals zu Android wechseln, egal ob die Hardware besser sein sollte. Die frage nach der Hardware stellt sich immer nach dem Benutzer. Meine Mutter braucht auch keinen Gaming PC mit ner GTX1090 oder sonst iwas, da sie nichtmal mit der Maus umgehen kann. Die Software (ios) ist meiner Meinung nach immernoch besser als Android. Menschen und deren Meinungen sind anderst und werden es immer bleiben und das ist auch gut so.

    • Nanu am 14.04.2019 21:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Pasl

      genau so ist > iOS ist das bessere und sicherere Betriebssystem und jeder der was anderes behauptet kennt sich nicht aus (wie z. B. diejenigen die den Beitrag vom Pasl mitn Daumen runter bewerten)! Bin seit dem 3GS iOS User und viele Weltkonzerne stellen früher oder später von Android auf iOS um. Qualität hat seinen Preis und diese Geräte funktionieren einfach immer. Und nicht vergessen, dass wir vom SMARTPHONE sprechen und nicht von einer SMARTCAMERA

    • Realität am 15.04.2019 09:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Nanu

      Unser Betrieb hat bereits umgestellt und alles funktioniert bestens!

    einklappen einklappen