Safer Internet Day

05. Februar 2019 04:00; Akt: 31.01.2019 16:36 Print

Security Keys von Google zu gewinnen

"Heute" verlost zum Safer Internet Day am Dienstag, den 05. Februar 2019, Security Keys von Google!

Bildstrecke im Grossformat »

Fehler gesehen?

Safer Internet Day am 05. Februar: Österreich von Phishing stärker betroffen als Deutschland und die Schweiz

Im Dezember 2018 und Jänner 2019 führte Google anlässlich des diesjährigen Safer Internet Day eine repräsentative Studie in 20 europäischen Ländern zum Thema Sicherheit im Internet durch.

Dabei schnitt Österreich bei der Internet-Sicherheit gleich in mehreren Punkten schlechter ab als andere Länder. Hierzulande wird man etwa häufiger Opfer von Phishing (49%) als die Schweizer (47%) oder die Deutschen (40%). Auch bei Viren- und Malware-Angriffen sind die Österreicher mit 17% häufiger betroffen als etwa die Deutschen mit 10%.

Um Angriffen zu entgehen, ist es ratsam unter anderem für jeden Account ein eigenes Passwort anzulegen sowie die Programme, Software, Apps und Betriebssysteme laufend zu aktualisieren.

Sicherheitsfaktor Security Key

Der Sicherheitsschlüssel wird im Rahmen der sogenannten Zwei-Faktor-Authentifizierung angewendet: Der erste Faktor ist etwas, das man "kennt" (das Passwort) und etwas, das man "hat" (der Sicherheitsschlüssel).

Der Sicherheitsschlüssel hilft dabei, das Google-Konto vor Hackern zu schützen. Er bietet zusätzlichen Schutz in Form der Bestätigung in zwei Schritten und ermöglicht, sich auch ohne das Smartphone anzumelden.

Teilnahmeschluss: 19.2., 23:59 Uhr. Die Gewinner werden via Mail verständigt. Barauszahlung und Rechtsweg sind ausgeschlossen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(ib)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • zachaeus am 05.02.2019 04:56 Report Diesen Beitrag melden

    Google

    Der kommt aber flach - "Security Keys von Google". Wird man damit direkt mit der NSA verbunden?

  • Nerdboy am 05.02.2019 06:39 Report Diesen Beitrag melden

    Direkte NSA Verbindung

    Ist zu befürchten. Wäre der Schlüssel wirklich sicher, dürfte er wohl kaum beworben werden und der Quellcode der Software läge offen.

    einklappen einklappen
  • ITFuzzi am 05.02.2019 08:46 Report Diesen Beitrag melden

    Cool...

    Einfacher kann man es Google und der NSA nicht machen..

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • sabrina am 10.02.2019 02:03 Report Diesen Beitrag melden

    naja

    und wenn der Schlüssel kapputt geht, was dann? dann ist die 2-faktor-anmeldung aktiviert und man kommt ohne dieser hardware nicht mehr ins konto hinein

  • Desert Eagle am 08.02.2019 21:06 Report Diesen Beitrag melden

    Da kann ich genau so gut

    zu meinem Kater sagen: "Paß auf mein Wurstbrot auf, während ich kurz weg bin!"

  • opachello am 05.02.2019 14:08 Report Diesen Beitrag melden

    schau, trau, google

    Der Bock als Gärtner und der Fuchs als Wächter im Hühnerstall.

  • ITFuzzi am 05.02.2019 08:46 Report Diesen Beitrag melden

    Cool...

    Einfacher kann man es Google und der NSA nicht machen..

    • Josef Weinhuber am 08.02.2019 15:11 Report Diesen Beitrag melden

      Hä?

      Was laberst eigentlich? Die Security Keys sind dazu gemacht, um einen Anmeldeversuch bei Google physisch zu bestätigen. Da werden keine Daten übertragen!

    einklappen einklappen
  • Nerdboy am 05.02.2019 06:39 Report Diesen Beitrag melden

    Direkte NSA Verbindung

    Ist zu befürchten. Wäre der Schlüssel wirklich sicher, dürfte er wohl kaum beworben werden und der Quellcode der Software läge offen.

    • Nerdgirl am 05.02.2019 09:03 Report Diesen Beitrag melden

      Direkte Unwissenheit

      Deine Befürchtung zeigt, dass du absolut keine Ahnung vom Thema, der zugrunde liegenden Technik, daf<r aber umso mehr Verschwörungsmief hast.

    • sabrina am 10.02.2019 02:04 Report Diesen Beitrag melden

      nsa.

      Google ist sowieso mit der NSA verbunden, egal ob du angemeldet bist oder nicht. Die wissen also eh schon alles über dich

    einklappen einklappen