Kleider für die Auslandsreise

29. Juli 2018 06:53; Akt: 29.07.2018 07:13 Print

Dieses Outfit darf Herzogin Meghan nicht mehr tragen

Das harte Leben einer Herzogin: "Meghan muss aufhören sich wie ein Hollywood-Star anzuiehen und sich stattdessen wie ein Royal kleiden!"

Bildstrecke im Grossformat »
Ungewöhnlich, aber mit gutem Grund: Zur Hochzeit von Prinz Harrys Cousine, Prinzessin Eugenie, erschien Herzogin Meghan in einem dunkelblauen Mantel, bei dem nur die oberen Knöpfe geschlossen waren. Liegt dies etwa bereits am kleinen Bäuchlein? Gut möglich! Die 37-Jährige wählte dazu ein Modell ihres Lieblingslabels Givenchy, ein italienisches Luxushaus mit der britischen Modeschöpferin Claire Waight Keller an der Spitze, die schon das Hochzeitskleid der "Mommy to be" entworfen hatte. Nur ein paar Tage davor hatte sich die Frau von Prinz Harry noch für ihren ersten Besuch ihres Herzogtums Sussex in einen dunkelgrünen, ledernen Bleistiftrock von Hugo Boss gezwängt. Dazu kombinierte sie eine dunkelgrüne Seidenbluse der inzwischen auch in Österreich erhältlichen Marke & Other Stories. Ganz in Schwarz von Givenchy erschien die ehemalige Schauspielerin zur Eröffnung der Ausstellung "Oceania". Bei den "Coach Core Awards" an der britischen Loughborough University gab sich die Herzogin in Oscar de la Renta & Altuzarra sportlich - trotz High Heels aus dem Hause Aquazzura. Zum Launch eines Kochbuches strahlte sie in einem blitzblauen Mantel von Smythe, in Kombination mit einem Rock der Marke Misha Nonoo sowie einem Obertiel von Tuxe. Als Herzogin Meghan zum "100 Days to Peace"-Konzert dieses blaue Kleid von Jason Wu trug, wurde bereits gemunkelt, und wer nicht an eine Schwangerschaft glaubte, der drückte dem Outfit den Stempel "Unvorteilhaft!" auf. Bei der Verleihung der "WellChild Awards" sorgte sie in einem Blazer von Altuzarra und einer dazu passenden Hose für Aufsehen. Ein Tuxedo-Kleid von Judith and Charles wurde es bei der Hamilton Gala. Dieses Jeanskleid von Carolina Herrera wollten nach dem "Sentebale Polo Cup Charity Event" alle haben. Zu Eröffnung der Nelson Mandela Ausstellung erschien die Herzogin in einem Trench-Kleid aus dem Hause Nonie. Um ihre Freundin, die Tennis-Spielerin Serena Williams, im Wimbledon-Finale der Frauen zu unterstützen, wählte sie eine weiß-blau gestreifte Ralph Lauren-Bluse, gepaart mit weißen Hosen. Beim offiziellen Staatsbesuch beim irischen Präsidenten Michael Higgins und seiner Frau Sabina Coyne: Herzogin Meghan in einem grauen Kleid von Roland Mouret. Die Frau von Prinz Harry in Christian Dior Haute Couture. Herzogin Meghan in einem zitronengelben Etui-Kleid von Brandon Maxwell und simplen nudefarbenen Manolo Blahnik Pumps. Die Frau von Prinz Harry in einem zartrosafarbenen Prada-Kleid und passender Tasche sowie schwarzen Aquazzura Deneuve Pumps. Beim Royal Ascot Pferderennen erschien sie in Weiß von Givenchy. Die Herzogin bei der Eröffnung der Mersey Gateway Bridge in Givenchy. Zur "Trooping The Colour"-Parade trug sie eine Kreation der Designerin Carolina Herrera. Zu ihrem ersten offiziellen Auftritt als Herzogin erschien sie in einem Kleid von Goat.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Prinz Harry und seine Ehefrau Meghan Markle werden im Herbst ihre erste offizielle Auslandsreise antreten: Der Herzog und die Herzogin von Sussex reisen im Herbst nach Australien, Fidschi, Tonga und Neuseeland.

Da seit der Hochzeit im Mai auch die 36-jährige Ex-Schauspielerin das britische Königshaus repräsentiert, muss ihre Garderobe für die Reise perfekt geplant sein. Man erinnere sich an dieser Stelle an ihre Schwägerin Herzogin Kate, die ihre Kleider für die royalen Trips immer sorgfältig auswählt, um das jeweilige Land damit zu ehren und keinesfalls zu beleidigen.

Ein Unterfangen, das Herzogin Meghan wohl noch nicht so einfach von der Hand geht, denn wie eine Quelle der "Daily Mail" berichtete, machte ihr Prinz Harry bereits jetzt einen Strich durch die Garderobe: Seine Frau soll eine ganze Reihe von Stella McCartneys Hosenanzügen - die sie leidenschaftlich gerne trägt - bestellt haben. Für den Prinzen ein Dorn im Auge. Angeblich, weil seine Oma, Königin Elizabeth II., lieber Röcke und Kleider an Frauen sieht.

"Meghan muss aufhören sich wie ein Hollywood-Star anzuziehen und sich stattdessen wie ein Royal kleiden", so die Quelle aus dem Kensington Palace. "Der Smoking ist für Harry nicht traditionell genug."

Arme Herzogin!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(Christine Scharfetter)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Anna am 29.07.2018 13:53 Report Diesen Beitrag melden

    Verrückt

    .....irre, was für Sorgen die Menschen haben....... soll sie doch tragen was ihr gefällt...... wichtig ist, dass sie sich gern haben und ehrlich miteinander meinen.

  • Hopsit am 29.07.2018 14:44 Report Diesen Beitrag melden

    Joh

    Die Roal,s sollen nicht so steif sein.... wir sind schließlich im 21 Jahrhundert...

    einklappen einklappen
  • Michael O´Bannister am 29.07.2018 10:04 Report Diesen Beitrag melden

    Kobold

    Der Higgins schaut aus wie ein irischer Kobold.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Nie Wieder am 26.08.2018 18:41 Report Diesen Beitrag melden

    Leserin

    ganz nebenbei, bei dem einen Foto steht:" Die Frau von Prinz William.." ob man diese Seite noch ernt nehmen kann fragt man sich ..

  • ist ja nix neues am 31.07.2018 13:04 Report Diesen Beitrag melden

    die blaublütler

    haben alle an drisch in der kanne, allen voran das alte lieserl die ja so gerne not amused ist.

  • Marina am 30.07.2018 23:52 Report Diesen Beitrag melden

    Um Gottes

    Um Gottes Willen, die Huber Zenzi auf der Plempel Alm darf dieses Autfit auch nicht mehr tragen, wem interessiert so etwas schon, es ist Deren Privatsache !

  • Himmelszelt1002 am 30.07.2018 08:33 Report Diesen Beitrag melden

    kuriose Meldung

    Ich glaube kein Wort davon!

  • Maria Opitz am 29.07.2018 21:10 Report Diesen Beitrag melden

    Witzisch, diese Royals

    Piep, piep, die Vögel fliegen durch die Luft