Schmeckt nicht

13. Februar 2019 17:36; Akt: 13.02.2019 20:54 Print

6 Speisen, die man nicht in der Mikro aufwärmen soll

Wenn man noch Lust auf die Reste vom Vortag hat, sollte man einige davon eher nicht in der Mikrowelle aufwärmen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es geht schnell und es geht einfach. Für viele von uns ist es normal, Reste von Mittag und Abendbrot in der Mikrowelle aufzuwärmen. Doch nicht alle Lebensmittel sind dafür geeignet und müssen schonend erhitzt werden. Sie gehören daher in den Ofen, doch bei der Zubereitung ist ein wenig Fingerspitzengefühl gefragt.

Umfrage
Wärmen Sie Essen häufig mit der Mikrowelle auf?
50 %
20 %
19 %
11 %
Insgesamt 634 Teilnehmer

1
Auflauf

Wer einen Auflauf auch noch einen Tag danach essen möchte, kann auf einen kleinen Trick zurückgreifen: Einfach einen Spritzer Wasser über die Reste träufeln, diese mit Alufolie bedecken und bei 170 Grad in den Ofen schieben.

2
Backhendl

Auch gebackenes Hendl darf unter keinen Umständen in die Mikrowelle. Dort wird es viel zu trocken. Stattdessen einfach auf Backpapier legen, mit Alufolie bedecken und warten bis es wieder lecker knusprig ist.

3
Pizza

Es ist verführerisch eine Stück Pizza vom Vortag kurz in die Mikrowelle zu stellen. Doch sie sollte lieber ebenso aufgewärmt werden, wie sie auch zubereitet wurde: Im Ofen. Einfach warten bis der Käse wieder geschmolzen ist und danach genießen.

4
Pasta

Italienische Speisen haben die Mikrowelle nicht sonderlich gern. So auch Nudeln. Diese sollte man einfach wieder in kochendem Wasser aufwärmen. Hat man Toppings und Soßen bereits mitgekocht, dann einfach in eine Auflaufform geben und ab in den Ofen damit.

5
Steak

Fleisch gehört in jedem Fall in einem Ofen aufgewärmt. Ganz einfach so lange brutzeln lassen, bis es wieder wie frisch schmeckt.

6
Pommes

Wer Pommes schon einmal in die Mikrowelle zum Aufwärmen getan hat weiß: Sie schmecken danach nach nichts. Dabei gibt es einen ganz einfachen Trick. Einfach etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, die Pommes hinzugeben und im Ofen kurz brutzeln lassen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(slo)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Veilchen am 13.02.2019 18:46 Report Diesen Beitrag melden

    Backhendl

    Also ich leg mein backhendl auf backpapier, leg alufolie drüber und warte bis es wieder knusprig ist......... Hm.... da tut sich nichts...

    einklappen einklappen
  • Dagobert Duck am 13.02.2019 20:33 Report Diesen Beitrag melden

    Mia hams jo

    Die Stromkosten sind schätzungsweise 10x so hoch, wenn man ständig das Backrohr verwendet und nicht den Mikrowellenherd. Von einem guten panierten Schnitzel bleibt eh nichts übrig, wenn es aber labbrig oder schwarz gebrannt ist, dann is ah scho wurscht, und ab ins Mikrowellenbad. Für die gebackenen Champignons oder den gebackenen Zeller gilt natürlich das Gleiche.

  • AuchWer am 14.02.2019 01:18 Report Diesen Beitrag melden

    Ok

    Wow... das sind die Probleme heutzutage? Gibt es denn nichts wichtigeres mehr? Ist es so wichtig zu wissen, welches Gericht nicht in der Microwelle aufgewärmt werden soll?

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • AuchWer am 14.02.2019 01:18 Report Diesen Beitrag melden

    Ok

    Wow... das sind die Probleme heutzutage? Gibt es denn nichts wichtigeres mehr? Ist es so wichtig zu wissen, welches Gericht nicht in der Microwelle aufgewärmt werden soll?

    • NochWer am 14.02.2019 08:11 Report Diesen Beitrag melden

      @AuchWer

      eine Mikrowelle sollte garnicht benutzt werden. Langzeitfolgen der unnatürlichen Erwärmung sind nicht bekannt. Mahlzeit

    einklappen einklappen
  • G. Lechner am 13.02.2019 21:01 Report Diesen Beitrag melden

    Vielseitiger Mikrowellenherd

    auch zum L"Anonymisieren" von Reisepässen, Handies, Disks, Speicherkarten, Kreditkarten geeignet. Bei gechipten Hunden wenn er nicht hineinpasst hilft der Gasanzünder dort hinhalten, wo der Chip eingebaut ist und dann wars auch schon

  • Dagobert Duck am 13.02.2019 20:33 Report Diesen Beitrag melden

    Mia hams jo

    Die Stromkosten sind schätzungsweise 10x so hoch, wenn man ständig das Backrohr verwendet und nicht den Mikrowellenherd. Von einem guten panierten Schnitzel bleibt eh nichts übrig, wenn es aber labbrig oder schwarz gebrannt ist, dann is ah scho wurscht, und ab ins Mikrowellenbad. Für die gebackenen Champignons oder den gebackenen Zeller gilt natürlich das Gleiche.

  • Veilchen am 13.02.2019 18:46 Report Diesen Beitrag melden

    Backhendl

    Also ich leg mein backhendl auf backpapier, leg alufolie drüber und warte bis es wieder knusprig ist......... Hm.... da tut sich nichts...

    • Kurt Einweg am 13.02.2019 20:37 Report Diesen Beitrag melden

      Wirbelströme und ihre Folgen

      Es ist immerhin ein Zeichen von technischem Verständnis, wenn du das Alugebilde nicht im Mikrowellenherd wetterleuchten lässt.

    einklappen einklappen