Hätten Sie's gewusst?

02. Februar 2019 15:00; Akt: 02.02.2019 15:01 Print

Ist Leitungswasser oder Mineralwasser gesünder?

Das Leitungswasser in Österreich zählt zu den besten auf der Welt. Dennoch greifen viele Menschen auch gerne auf Mineralwasser zurück. Aber was ist eigentlich gesünder?

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wer gerne (Groß-)Städte in Europa besucht oder in ferne Länder reist und dort schon einmal "normales" Leitungswasser probiert hat, der weiß, wie köstlich Wasser aus Österreich schmeckt.

Umfrage
Trinken Sie lieber Leitungs- oder Mineralwasser?
53 %
23 %
23 %
1 %
0 %
Insgesamt 1567 Teilnehmer

Denn das Leitungswasser in Österreich zählt ohne Zweifel zu den besten überhaupt auf der Welt. In vielen beliebten Urlaubsländern wird sogar davon abgeraten, das dortige Leitungswasser aufgrund seiner mangelnden Qualität zu trinken.

Trotz der Tatsache, dass aus den Wasserhähnen in Österreich exzellentes Leitungswasser fließt, trinken viele Menschen auch sehr gerne Mineralwasser.

Eine Frage des Geschmacks?

Oft greifen Sie dabei sogar ordentlich tief in die Tasche. Denn
(angeblich) hochwertiges Mineralwasser ist in den Supermärkten nicht gerade billig.

Doch was ist jetzt eigentlich gesünder: Leitungs- oder Mineralwasser? Im Video erfahren Sie nicht nur die Antwort, sondern auch die jeweiligen Vor- und Nachteile.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(wil)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • hueher am 02.02.2019 16:42 Report Diesen Beitrag melden

    Unser Wasser ist super

    Ich hatte viele Jahre im Ausland/Übersee gelebt und konnte nur Mineral oder Wasser aus Flaschen trinken, aber wenn ich dann wieder in Wien bin......olala....trinke ich nur Leitungswasser !! In Thailand kostet 5 L Wasser aus Plastikbehälter ca. 2,- im Supermarkt und das schmeckt....naja u nd in Wien kostet das nix ! So habe ich gelernt unser Hochquellenwasser zu schätzen! Wozu soll ich mich mit unnötigen Plastikflaschen abschleppen......bin doch nicht blöd

    einklappen einklappen
  • Penelope am 02.02.2019 15:12 Report Diesen Beitrag melden

    Bei abgefüllten Wasser...

    ...weiß man nie was wirklich drin ist, Kontrollen gibt es so gut wie gar nicht. Leitungswasser wird stündlich getestet und kostet einen Bruchteil.

    einklappen einklappen
  • Karin und am 02.02.2019 16:56 Report Diesen Beitrag melden

    Frau

    Wasser ist der beste Durstlöscher ever

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Knut Randauch am 04.02.2019 12:25 Report Diesen Beitrag melden

    Wenn wir mit Käfer und

    Zelt in Südeuropa Urlaub machten, habe ich immer 40 l Wiener Hochquellenwasser zum Trinken mitgenommen. Das schmeckte nach 3 Wochen im Plastikkanister immer noch besser als das, was am Südpeloponnes aus der Leitung rieselte. Wenn ich nur in Österreich und unmittelbarer Umgebung zelte, nehme ich gar kein Wasser mit. Alpenquellwasser trinke ich ohne Bedenken.

  • Southpaw am 03.02.2019 12:03 Report Diesen Beitrag melden

    Ich hab den Artikel...

    ...jetzt nicht gelesen, aber ich denke schon, dass Mineralwasser gesünder ist? Aber vermutlich nicht, sicher eine Fangfrage.

  • Mcgyver am 03.02.2019 09:43 Report Diesen Beitrag melden

    Werbung!

    Wer kann sich noch auf die werbung: auf was freut sich der wiener, wenn er wieder nach hause kommt - aufs An...brot und aufs hochquellenwasser!! - die brotfabrik gibts leider nicht mehr aber das wasser gott sei dank noch immer.....

  • Alex am 03.02.2019 08:29 Report Diesen Beitrag melden

    Nur Wasser

    Ich trinke nur Wasser....und Bier. :)

  • Hubi am 03.02.2019 07:48 Report Diesen Beitrag melden

    So und nicht anders

    Wasser mit Hopfen und Malz, Gott erhalts ;-)