Promille-Rechner

08. März 2019 11:41; Akt: 08.03.2019 11:43 Print

So betrunken sind Sie wirklich nach zwei Bier

Haben Sie sich schon einmal beim Feiern die Frage gestellt: Wie besoffen bin ich eigentlich gerade? Ein schlauer Promillerechner hat die Antwort.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wer es am Wochenende ordentlich krachen lässt und gerne einmal einen über den Durst trinkt, um die vergangenen Tage feierlich Revue passieren zu lassen, hat sich vermutlich schon einmal diese beiden Fragen gestellt:

Umfrage
Wie oft trinken Sie Alkohol?
28 %
24 %
14 %
8 %
9 %
17 %
Insgesamt 3899 Teilnehmer

"Wie viel Promille habe ich eigentlich gerade und wie lange dauert es bis ich wieder nüchtern bin?"

Die Antworten auf diese Fragen hängen dabei bekanntlich gleich von mehreren Faktoren ab. So spielen nicht nur etwa die Wahl der Getränke, sondern auch das Geschlecht, die Größe, das Körpergewicht und das Alter eine Rolle.

<<< Wer Alkohol trinkt, hat besseres Sperma >>>

Die deutsche Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hat einen Promille-Rechner entwickelt, mit dem durstige Mäuler herausfinden können, wie viel Promille sie nach einer bestimmten Menge Alkohol haben.

Alkohol beeinflusst Wahrnehmungsfähigkeit

Dabei erfahren Freunde von Bier, Wein, Cocktails und Co. nicht nur, wie betrunken sie sind, sondern auch, "wie stark bereits ein alkoholisches Getränk die Wahrnehmungsfähigkeit beeinflusst", heißt es auf der Seite.

So hat etwa ein Mann mit circa 70 kg nach zwei Bier bereits über 0,6 Promille. Bei einer Frau ist der Wert sogar noch höher, er liegt bei 0,8 Promille.

Aber Vorsicht! Der Promille-Rechner ist kein Tool, mit dem man entscheiden soll, ob man noch Autofahrer sollte oder nicht. Generell gilt: Wer Alkohol trinkt - Hände weg vom Steuer!

Hier geht's zum Promille-Rechner >>>

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(wil)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • karl am 09.03.2019 08:13 Report Diesen Beitrag melden

    messwein

    ich sauf bier wie wasser, rechne das mal aus.

  • Senfspender am 08.03.2019 15:44 Report Diesen Beitrag melden

    Der hundertste unnötige Promille-Rechner

    Ich empfinde es als unverantwortlich, derartige Promille-Rechner online zu stellen. Denn, was viele nicht wissen ist, dass es bei einem Unfall mit Personenschaden ziemlich egal ist, ob jemand mehr oder weniger als 0,5 Promille hatte. Auch mit 0,2 Promille hat man im Unglücksfall ein gravierendes Problem im Gerichtssaal. Nur, weil unter 0,5 Promille nicht bestraft wird, heißt es noch lange nicht, dass einem im Fall des Falles Fahrlässigkeit unterstellt wird. Diese Onlinerechner verleiten auch dazu, die 0,5 Promillgrense anzupeilen - gleich wie die äußerst unzuverlässlichen Alk-Pegel-Messgeräte.

    einklappen einklappen
  • Heinz Thai am 08.03.2019 16:59 Report Diesen Beitrag melden

    Menge

    2 Krügerl oder 2 Liter?

Die neuesten Leser-Kommentare

  • karl am 09.03.2019 08:13 Report Diesen Beitrag melden

    messwein

    ich sauf bier wie wasser, rechne das mal aus.

  • Ben Ebelt am 09.03.2019 04:30 Report Diesen Beitrag melden

    0,0 Promille

    Einfach 0,0 Promille auf Straßen für alle dann brauch keiner rechnen, Die sowieso immer betrunken fahren ist es total egal ob 0,5 , 0,8 oder 0,0 Promille erlaubt sind. ENWEDER TRINKEN ODER FAHREN.

    • Sandra am 10.03.2019 20:09 Report Diesen Beitrag melden

      @ Ben Ebelt

      Stellen sie sich vor, es gibt jede Menge FS Besitzer (ich kenne einige davon) die Nüchtern wesentlich schlechter fahren als Andere mit einem Alko Gehalt bis 0,5 Promille. Vor der Einführung einer 0,0 Promillegrenze müsste man zuerst allen diesen Leuten den FS entziehen den Die gefährden mit ihrer nüchternen Fahrweise fortwährend die Bevölkerung !

    einklappen einklappen
  • Heinz Thai am 08.03.2019 16:59 Report Diesen Beitrag melden

    Menge

    2 Krügerl oder 2 Liter?

  • Senfspender am 08.03.2019 15:44 Report Diesen Beitrag melden

    Der hundertste unnötige Promille-Rechner

    Ich empfinde es als unverantwortlich, derartige Promille-Rechner online zu stellen. Denn, was viele nicht wissen ist, dass es bei einem Unfall mit Personenschaden ziemlich egal ist, ob jemand mehr oder weniger als 0,5 Promille hatte. Auch mit 0,2 Promille hat man im Unglücksfall ein gravierendes Problem im Gerichtssaal. Nur, weil unter 0,5 Promille nicht bestraft wird, heißt es noch lange nicht, dass einem im Fall des Falles Fahrlässigkeit unterstellt wird. Diese Onlinerechner verleiten auch dazu, die 0,5 Promillgrense anzupeilen - gleich wie die äußerst unzuverlässlichen Alk-Pegel-Messgeräte.

    • zachaeus am 08.03.2019 16:15 Report Diesen Beitrag melden

      Richtig!

      Die StVO und das FSG sind (verwaltungsrechtlich) materielles Recht und gelten bei Straf-Zivil-Gericht nur als Beweis.

    einklappen einklappen