Darauf müssen Sie achten

16. April 2019 09:31; Akt: 16.04.2019 09:50 Print

Wann gefärbte Ostereier der Gesundheit schaden

Ostern steht vor der Tür - und damit auch die gefärbten Eier im Supermarkt-Regal. Aber wie frisch sind die Eier eigentlich und worauf sollte man achten?

Zum Thema
Fehler gesehen?

Spätestens beim gemütlichen Gang durch den Supermarkt wird schnell klar: es ist Osterzeit! Überall stehen Schoko- oder Plüschhasen, Gelee-Eier und diverse Oster-Dekorationen in den Regalen.

Und natürlich dürfen auch die bunt gefärbten Ostereier nicht fehlen. Aber wie frisch sind diese Eier eigentlich? Immerhin gibt es diese schon mehrere Wochen vor dem Osterfest zu kaufen.

"Eigentlich" kein Problem

Kann man die Ostereier aus dem Supermarkt also ohne Bedenken zur Osterjause genießen? Wie der Verbraucherschutz gegenüber dem Sender "NDR" mitteilte, sollte dies "eigentlich" kein Problem sein.

Da die Ostereier vorher gekocht wurden, wurden die Bakterien getötet. Und auch die Schale bietet für den Inhalt des Ei's einen zusätzlichen Schutz.

Dennoch gibt es ein paar Dinge, die Sie unbedingt beim Kaufen von gefärbten Eiern beachten sollten. Welche das sind, erfahren Sie im Video oben.

Nummer sicher

Wer Ostereier nicht gerne im Supermarkt kaufen und lieber auf Nummer sicher gehen möchte, sollte die Eier lieber selbst färben und verzieren.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(wil)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Herbert am 17.04.2019 07:39 Report Diesen Beitrag melden

    Jedes Jahr

    Jedes Jahr das selbe kaum kommt Ostern ist irgendetwas mit den Eiern. Einmal Salmonellen, dann Cholesterin und jetzt die Farbe.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Herbert am 17.04.2019 07:39 Report Diesen Beitrag melden

    Jedes Jahr

    Jedes Jahr das selbe kaum kommt Ostern ist irgendetwas mit den Eiern. Einmal Salmonellen, dann Cholesterin und jetzt die Farbe.