Geheime Militärbasis

14. Juli 2019 15:25; Akt: 15.07.2019 10:06 Print

Aliens? Hunderttausende wollen Area 51 stürmen

"Sie können uns nicht alle stoppen" – Mehr als 800.000 Teilnehmer wollen die geheime US-Militärbasis Area 51 stürmen. Sie hoffen, dort Ufos und Aliens zu finden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Im September heißt es für Hunderttausende Menschen in den USA: Sportschuhe anziehen und Alu-Hütchen einpacken. An jenem Tag wollen sie das militärische Sperrgebiet Area 51 stürmen. Ihr Ziel: Endlich herauszufinden, ob sich dort Außerirdische befinden.

Umfrage
Glauben Sie, dass es in Area 51 Aliens gibt?

Was wohl mit einem Witz begann, hat nun eine unerwartete Dimension angenommen: Über 838.000 Menschen haben einer Facebook-Veranstaltung zugesagt. Das Event "Storm Area 51, They Can't Stop All of Us" (übersetzt: "Stürmt Area 51, sie können uns nicht alle stoppen") soll am 20. September stattfinden. Die Teilnehmer wollen sich dann bei der Touristenattraktion "Area 51 Alien Center" um 15.00 Uhr Ortszeit treffen, um von dort aus koordiniert die militärische Anlage zu stürmen.

Ufos und Mondlandung

Die Armee-Sperrzone, deren Existenz erst 2013 offiziell bestätigt wurde, fasziniert die Menschen seit 1989. Wilde Verschwörungstheorien ranken sich um das 100 Quadratkilometer große Areal mit zwei Flugplätzen: Außerirdische sollen dort untersucht und obduziert worden sein, Ufos würden nachgebaut und Tarnkappenbomber getestet. Angefacht werden diese dabei auch von Hollywood-Blockbustern wie "Independence Day".

Mehr lesen: So sieht die geheime Militärbasis Area 51 aus

Auch für die Apollo-Mondlandungen sollen dort Tests durchgeführt worden sein. Die Regierung gibt nur zu, dort würden "gewisse Aktivitäten" durchgeführt, die nicht in der Öffentlichkeit diskutiert werden könnten.

Wie ernst der Aufruf zur Erstürmung gemeint ist, ist nicht ganz klar. Die Armee sei "informiert", so eine Sprecherin gegenüber der "Washington Post". Sie warnte allerdings davor, ins militärische Sperrgebiet einzudringen: "Die U.S. Air Force ist immer bereit, Amerika und seine Werte zu verteidigen." Was passiert, wenn man unbefugt in die Sperrzone um Area 51 eindringt, haben zwei Biker schon am eigenen Leib erfahren müssen.

Die Bilder des Tages
Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(20 Minuten)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Elvis Pretzel am 14.07.2019 21:32 Report Diesen Beitrag melden

    Der feine Unterschied

    Hahaha, wie ich die Amis kenne, wissen die auch mit 800.000 umzugehen. Bei uns schaffen sie es ja nicht einmal 1 betrunkenen Slowaken aus der Alkverbotszone zu bugsieren...

  • Gesetzes Fuzzi am 15.07.2019 05:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Völlig...

    ...losgelöst von der Erde... scheinen manche Menschen zu sein. Es ist absolut egal, was sich in Area 51 und anderswo befindet. Schon seit Jahrzehnten basteln unterschiedliche Nationen an hochmodernen Antriebsmöglichkeiten und natürlich an Kriegsmaterialien. Was bringt es uns, dies zu wissen? Früher oder später bekommen wir all dies ohnehin präsentiert. Sollte es Aliens unter uns geben, so sei ihnen angeraten, schnellstens diesen kaputtierten Planeten zu verlassen. Und bitte nehmt die Politiker dieser verrückten Welt mit! Aluhut wieder absetz und einen humorvollen Tag gewünscht ;-)

  • Judge Dredd am 14.07.2019 21:50 Report Diesen Beitrag melden

    Justice

    Tja dann wünsch ich denen mal viel Spaß beim Stürmen denn. Wenndie da wirklich reinstürmen wird die Bude oder Bunker wie auch immer Besenrein und Sauber sein ! Den wer so blöd ist und so etwas vorher Ankündigt ist selbst Schuld ich hab da eine ganz andre Theorie nämlich alle Konzentrieren sich soo sehr auf Area 51 und in wirklichkeit findet das ganze Theater gaaanz wo anders Statt ! Ablenkung ist das im Wahrsten Sinne des Wortes Zauberwort beherrscht jeder Taschenmagier ! Wenn du nicht willst das jemand dein Geheimnis erfährt heisst es Ablenken auf was anderes !

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Physik am 15.07.2019 10:49 Report Diesen Beitrag melden

    für uns normalos,undefinierbares

    irdisches flugobjekt ja, alien woher auch immer nein! deshalb intressiert aera 51 eigentlich gleich null! aber ja, ami glauben ja auch an die existenz der zombies und sowas gib sich als weltmacht! witz des jahrtausends! weswegen sich so viele amis trumpieren!

  • Alex am 15.07.2019 07:49 Report Diesen Beitrag melden

    So ist es

    In Area 51 sind die tatsächlich geheimen Dinge ganz sicher nicht. Da gibts noch ein anderes Platzerl von dem man so gut wie nie was hört.

  • Christian am 15.07.2019 07:30 Report Diesen Beitrag melden

    Einfach zum Nachdenken

    So einen Massenmord an der eigenen Bevölkerung trauen sie dem US Militär zu?

  • max am 15.07.2019 05:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sollten Sie nicht tun

    Ehrlich gesagt glaube ich auch an Aliens und viele Verschwörungs Theorien haben sich bewiesen. Ob es diese mal tut weiß ich nicht. Aber dieser Facebook Marsch ist hoffentlich ein schlechter Witz, sollte es ja sein. Besser es bleibt dabei denn das ist das US Militär, so wie Grenzgänge und andere Militärische Gebiete darf dort geschossen werden. Und Ehrlich das Militär könnte wenn es sein muss diese 800 000 Menschen in knapp einer Stunde beseitigen. Mit Hubschrauber und Maschinen Pistolen... Jedoch wäre das unmenschlich, trotzdem ist es dumm zu glauben sie können es nicht und wir schaffen das omg. Wenn es ans Licht soll, sollten sich für Geld eher Russische hacker dafür interessieren..

  • Gesetzes Fuzzi am 15.07.2019 05:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Völlig...

    ...losgelöst von der Erde... scheinen manche Menschen zu sein. Es ist absolut egal, was sich in Area 51 und anderswo befindet. Schon seit Jahrzehnten basteln unterschiedliche Nationen an hochmodernen Antriebsmöglichkeiten und natürlich an Kriegsmaterialien. Was bringt es uns, dies zu wissen? Früher oder später bekommen wir all dies ohnehin präsentiert. Sollte es Aliens unter uns geben, so sei ihnen angeraten, schnellstens diesen kaputtierten Planeten zu verlassen. Und bitte nehmt die Politiker dieser verrückten Welt mit! Aluhut wieder absetz und einen humorvollen Tag gewünscht ;-)