"Wünsche Vergewaltigung"

28. Dezember 2018 05:00; Akt: 27.12.2018 17:21 Print

Grün-Politikerin überlegt Klage gegen FP-Funktionär

Ein oö. FPÖ-Funktionär wünschte Grün-Politikerin Alev Korun "eine Gruppenvergewaltigung". Korun lässt jetzt eine Klage gegen den Hausruckviertler prüfen.

Der FPÖ-Funktionär wünschte Grünen-Politikerin Korun

Der FPÖ-Funktionär wünschte Grünen-Politikerin Korun "Vergewaltigung", Korun will jetzt eine Klage prüfen lassen. (Bild: Facebook, fpoefails.org)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die "Heute"-Story über das geschmacklose Hass-Posting von David C. sorgte in Oberösterreich für Entsetzen. Aufgedeckt hatte den Fall die Website fpoefails.org.

C., FPÖ-Ersatzgemeinderat und Kassier in einer 2.000-Einwohner-Gemeinde im oö. Bezirk Grieskirchen, postete auf Facebook: "I wünsch den sötnschiachn hirnlosn lemmingsweibal an gepflegten unfreiwillgen rudelbumsara vo ihre geliebten unzurechnungsfähigen kreaturen!"

Mit dem "lemmingsweibal" meinte er die Grün-Politikerin Alev Korun. Mit seinem "Vergewaltigungs"-Posting reagierte er auf einen Tweet der Wienerin.

"Nicht jede Niederträchtigkeit muss man sich gefallen lassen!"

"Heute" erreichte Donnerstagvormittag Korun am Handy, wollte wissen, was sie dazu sagt. Kurz und knapp: Sie ist entsetzt. "Ich werde mich mit meiner Anwältin in Verbindung setzen, eine Klage prüfen. Genug ist genug. Nicht jede Niederträchtigkeit muss man sich gefallen lassen. Er postete das in einer FPÖ-Gruppe mit 10.000 Mitgliedern. Was passiert, wenn einer (oder mehrere) diesen "Wunsch" tatsächlich auch ernst nehmen?"

Die oö. FPÖ hat zum Glück schnell und kompromisslos reagiert. "Die Aussagen des FPÖ-Ersatzgemeinderates und Kassiers aus dem Bezirk Grieskirchen in einem Posting auf Facebook werden nicht geduldet. David C. hat seinen Austritt aus der FPÖ mit sofortiger Wirkung erklärt und wird auch sein Mandat als Ersatzgemeinderat zurücklegen. Somit ist er einem Parteiausschluss zuvorgekommen", so Erwin Schreiner, Landesparteisekretär der Freiheitlichen.

Mehr News aus Oberösterreich auf Facebook

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(ab)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Wild am 28.12.2018 06:20 Report Diesen Beitrag melden

    Eber

    Auch wenn ich es nur denke, wünsche ich dieser Frau etwas!

    einklappen einklappen
  • Pferdetaxi am 28.12.2018 09:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jetzt werden sogar schon Kirchen ...

    ... überfallen, und die Grünen schlafen noch immer ihren Dornröschenschlaf!

  • Silberstein am 28.12.2018 09:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Freundschaft

    Wer Österreich liebt muss ....... sein oder wie war diese Werbung von den Grünen!?

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Daisy am 31.12.2018 10:44 Report Diesen Beitrag melden

    schlimme

    sowas wünscht man keinem. Dieser Mann ist menschenverachtend und nur noch anspuckenswert. Bezeichnend dafür, in welcher Partei er sitzen durfte. Der tägliche Einzelfall oder wie? Schlimm, was wir für ÖSTERREICHER haben! Die heben sich absolut nicht von denen ab, die herkommen, uns ausrauben etc. Bei so einer Einstellung. PS: ich habe die Dame noch nie gemocht und kann ihre Einstellung zu Zuwanderung etc.absolut nicht nachvollziehen. Aber derart mieses Wünschen ihr gegenüber ist einfach nur pfui-gack.

  • BAmOida am 29.12.2018 16:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    sofort!

    Nicht lange warten sofort verklagen, anders versteht es diese blaue Bürschen ohnehin nicht

  • Knut Randauch am 28.12.2018 23:09 Report Diesen Beitrag melden

    Also, ich lese aus dem

    Posting, daß er einem nicht näher benannten unattraktiven Nagetierweibchen ein erfülltes Sexualleben wünscht. Kein Wort von Alev Koran.

  • Frau am 28.12.2018 14:26 Report Diesen Beitrag melden

    dumm, gewöhnlich und schlecht!

    Ein Mann, der so denkt und dies in der Öffentlichkeit auch noch bekanntgibt, kann nur abgrundtief schlecht, dumm und gewöhnlich sein. Wenn er keine anderen Argumente gegenüber politischen Gegnerinnen hat, dann........Als seine Frau würde ich mich scheiden lassen und als Parteigenosse würde ich ihn feuern! Mein Sohn wurde anders erzogen und würde so etwas nicht einmal denken, aber er ist halt intelligent.

    • Deptslave am 29.12.2018 08:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Frau

      Ihr Sohn eignet sich nicht als Beispiel für Männer?

    einklappen einklappen
  • Maverick am 28.12.2018 10:12 Report Diesen Beitrag melden

    Happy X-mas

    Beim Austeilen und beim Klagen samma schnell, beim Einstecken hapert es noch ein wenig. Ich wünsch ihr Frohe Weihnachten. Hoffentlich verklagt sie mich jetzt nicht, wegen Herabwürdigung ihrer Religion. Über das Andere und die Details kömma ja noch reden.