Schock-Video

03. Juni 2019 20:26; Akt: 04.06.2019 08:34 Print

Klima-Aktivist beinahe von Polizeiauto überrollt

Ein Video von der Klima-Demo am Freitag zeigt, wie ein von der Polizei am Boden fixierter Mann um ein Haar von einem Polizeiauto überrollt wird.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Polizeieinsatz vom vergangenen Freitag bei der Klimademo sorgt weiterhin für großes Aufsehen. Ein Polizeibeamter, der auf einen am Boden liegenden Aktivisten eingeprügelt haben soll, wurde mittlerweile in den Innendienst versetzt.

Neues Video aufgetaucht

Auf einem neu aufgetauchten Video ist zu sehen, wie ein Mann beinahe von einem Polizeiauto überrollt wurde. Zwei Beamte fixieren den Mann am Boden, als sich der Polizeitransporter in Bewegung setzt.

In letzter Sekunde können die Polizisten den Kopf des Mannes wegziehen und eine Katastrophe verhindern. Bei dem Demonstranten soll es sich um den Aktivisten und Autor Anselm Schindler handeln.

Schindler hat an der Demo teilgenommen und immer wieder kurze Videosequenzen und Bilder davon auf der Kurznachrichtenplattform Twitter hochgeladen.

Die Umweltschutzorganisation "Ende GeländeWagen" hat ein beinahe halbstündiges Video der Demonstration auf Twitter gestellt. Darin ist unter anderem gleich zu Beginn zu sehen, wie mehrere Polizeibeamte einen Mann am Boden fixieren.


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(mr)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Fiedler_Stefan am 03.06.2019 23:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    So eine DEMO Aktion schadet nur

    Denn Polizeieinsatz würde ich jeden von ihnen verrechnen!!! Selbst schuld wenn die Demonstranten etwas abbekommen haben. Die Polizei hat alles richtig gemacht.

    einklappen einklappen
  • Franz am 04.06.2019 06:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Diese Aktivisten

    Führen sich auf wie Tiere. Ich davon überzeugt, dass wenn die Aktivisten sich zivilisiert verhalten hätten das die Polizei sicher nicht so hart eingreifen müsste....

    einklappen einklappen
  • Penelope am 03.06.2019 23:31 Report Diesen Beitrag melden

    War wohl keine Absicht

    Zwar war ich ob der Brutalität der Polizei durchaus erstaunt, aber gezielt überfahren wollte man den Demonstranten ja wohl nicht... was die Brutalität angeht sieht man leider nicht wie sich der Demonstrant zuvor verhalten hat. Die finde ich es schlimmer wenn die COBRA Wohnungen stürmt, kleine Kinder mit schussbereiten Waffen bedroht und sie in Unterwäsche aus dem Bett auf den Gang zerrt. Besser wird es für uns wohl auch nicht mehr werden, nicht umsonst musste man Vollbart beim Bundesheer erlauben.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • poppitz am 04.06.2019 15:14 Report Diesen Beitrag melden

    es geht sich einfach nicht aus

    Bei allem Respekt vor der Polizei, aber zu sagen, dass die Polizisten in den Videos nur ihre Arbeit machen geht sich einfach nicht mehr aus.

  • Avenarius am 04.06.2019 12:15 Report Diesen Beitrag melden

    Radaubrüder diese angeblichen Aktivisten

    Wohl eher Klima-Terrorist. Handys haben sie alle. Da ist es egal ob seltene Erden und Menschen die diese schürfen ausgebeutet werden und der Elektrosmog ist auch egal. Die gehen dort doch nur hin um zu provozieren und um zu raufen, lärm zu machen und Feuerwerke abzubrennen - was übrigens auch sehr gut für das Klima ist.

  • Betroffener am 04.06.2019 11:49 Report Diesen Beitrag melden

    So fühlt sich Polizeigewalt an

    Ich bin selbst Opfer von Polizeigewalt - kam unschuldig in eine Rasterfahndung, wurde am Boden von fixiert, bis ich keine Luft bekam. Als ich schrie und mich versuchte zu wehren, traten noch mehr Füße auf mich ein. Dann wurde ich hochgezerrt und erhielt von einem Kriminalbeamten einen Faustschlag ins Gesicht. Weder der Amtsarzt reagierte, noch der damalige Innenminister, dem der Vorfall zur Kenntnis gebracht wurde. Er ließ lapidar ausrichten, dass keine Verfehlung festgestellt werden konnte und ich mich wohl selbst verletzt habe. Ich sehe daher polizeiliche Gewalt mit gemischten Gefühlen.

  • Tante Lotte am 04.06.2019 11:44 Report Diesen Beitrag melden

    Was war davor?

    Ich würde gerne Videoaufnahmen sehen, die vor dem Polizeieinsatz gemacht wurden, wo man sieht was der Auslöser war. Ich glaube kein Polizist würde auf einen friedlichen Demonstranten losgehen. Warum auch?

    • Markus am 04.06.2019 17:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Tante Lotte

      Genau mein Gedanke, die wissen ja dass sie gefilmt werden von den Passanten, also warum wegen einem friedlichen Blumenpflücker den Job riskieren?

    einklappen einklappen
  • Franz am 04.06.2019 10:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Polizei nach Kikel

    Vielleicht ist das die neue Methode von ehemaligen Innenminister Kikel die er ausgegeben hat.

    • Znarf am 04.06.2019 11:31 Report Diesen Beitrag melden

      Einmal Kikel bitte.

      Was ist ein Kikel, und wo kann ich es kaufen?

    einklappen einklappen